::: Bilder vom Hallenfliegen 2015 :::

 

Bilder vom 12.12.2015

In der Halle war richtig was los, hier einige Eindrücke:


Große und kleine Modellpiloten mit einer Vielzahl verschiedener Modelle

Konzentriert und Klönen gehört einfach dazu

Jakob und Timo hatten ihren Spaß

Jannis´s ...

...und unsere im Lehrer Schüler Betrieb von Timo und mir (Winfried) gesteuerte Vereins YAK55..


Alle Blicke sind sehr konzentriert, denn bei der Anzahl an Hubschrauber und Flächenmodellen bleibt wenig Platz zum Ausweichen.

 

 

Bilder vom 22.11.2015

Das herbstliche Wetter zieht immer mehr Modellflieger in die Halle. So wurde es am Ende in der Luft schon recht eng.
Auch unser Hallen Lehrer- Schüler Modell kam intensiv zum Einsatz. Timo und Justus konnten erstmals unser Hallenmodell YAK55 steuern und die beiden waren sehr begeistert.

Hier einige wenige optische Eindrücke vom Samstag:

Johannes mit erprobtem Sixth


Gaston´s neues Modell sieht aus wie von einem anderen Stern. Die Langsamflugeigenschaften sind schon beeindruckend.


Dirk´s Magnum Reloaded


Ein kleiner Ausschnitt der Aktiven

Neben den Flächenflugmodellen hatten einige "hallenflugtaugliche Helis" und einen Copter mitgebracht.

 

 

Bilder vom 14.11.2015

Bei herbstlicher Außentemperatur und kräftigen Wind war es in der Halle sehr gemütlich.
Hier einige Impressionen:


Der kleine Quadro Copter soll auf dem Anhänger landen?


Lehrer- Schüler Betrieb in der Halle, volle Konzentration bei Lehrer und Schüler

Stephan konzentriert sich auf seinen Heli

Auf der Stelle schweben fürs Foto ist gar nicht so einfach

Enrico parkt vor dem Flieger- und Ladelager ein.

Peter zieht in Sicherheitsabstand seine Kreise


Neue Energie und schon geht´s weiter. Jakob bestückt Enrico´s Heli mit neuem Akku.

 

Bilder vom 07.11.2015

Trotz der für November sehr milden Temperaturen im Aussenbereich haben sich einige zum Hallenfliegen eingefunden.

Hier ein paar Eindrücke:

Norbert und sein bewährter Click Evo

Das ist mein Equipment


In der Halle sind immer mehr Helis zu sehen. Heute hatten Helmut, Stephan, Joachim, Peter, Hubert, Norbert und ich (Winfried) einen hallenflugtauglichen Heli dabei.


Dirk entspannt mit seinem Modell "zwischen seinen Bauarbeiten"

 

Die Bilder und Texte stammen von Winfried

 

Bilder vom 17.10.2015

Nach etwas längerer Sommerpause melden sich die Hallenflieger wieder zurück.

Hier einige Eindrücke vom Samstag:

Jakob fliegt einen kleinen Quadrocopter

Norbert´s Click Evo


Messerflug und volle Konzentration bei Jannis und seiner YAK55

Peter mit seinem Blade200


Das ist mein Sixth und entgegen allen Prognosen fliegt er immer noch. Vielen Dank an Jannis, der die Bilder von diesem Modell machte.

 

 

Bilder vom 09.05.2015

Das Wetter war von der Bewölkung eher fürs Fliegen im Außenbereich geeignet. Aber der auffrischende Wind war alles andere als modellfliegerfreundlich.

Deshalb zog es einige von uns in die Halle. Hier ein paar Eindrücke:


Marcel und Enrico versuchten sich mit unserem Vereinsmodell YAK55 im Lehrer Schüler- Betrieb. Der Lehrer hat dabei oft mehr Schweißperlen auf der Stirn als der Schüler.


Peter mit seinem neuen Blade 200SRX


Sebastian´s Sixth


Johannes "schraubt" an seinem Sixthi

 

Einige der Bilder machte unser Jannis

 

Bilder vom 04.04.2015


Dank der Initiative und dem Bau des Vereins- Modells YAK55 durch Tanja und Sebastian verfügen wir jetzt über ein Hallenflugmodell für den Lehrer- Schüler- Betrieb.
Als erster Testkandidat hatte Enrico den Schülersender übernommen. Fazit des Fluglehrers Sebastian: "ganz schön stressig"

Norbert´s "Click EVO"

 

Bilder vom 28.03.2015

Wieder einmal war die Halle unsere Rettung vor dem rauen Eifler Wetter.

Helmut mit seinen Helis


Schön, das er wieder dabei ist. Nach längerer fliegerischer Pause hatte Johannes seinen neuen Sixth mitgebracht. Nach einigen Eingewöhnungsrunden was das Gefühl fürs Modellfliegen wieder da.

 

 

Bilder vom 21.03.2015

Eine echte Alternative zu den Märzbiesen (so nennen die Eifeler das miese Wetter im März) war am Samstag die Halle.

Hier einige optische Eindrücke:

Jakob hatte den Multicopter "an der Wand geparkt" und musste ihn von den Kletten befreien

Stephan ist von seinen Fans umlagert

Norberts Click Evo hatte an diesem Tag einige Schrammen abbekommen

Peter hat schon Gefallen am Hallenfliegen gefunden


Tanja probierte mit Sebastian Lehrer Schüler- Betrieb in der Halle. Ganz ungewohnt, wenn man auf Hallenwände, Boden, Decke und was sonst noch so auf Indoorpiloten zukommt, reagieren muss.


Das ist mein Sixth

Helmut hatte u.a. den Blade 130 dabei

Jannis´s Yak...

... mein Sixth...

...und Norbert im Hangar

 

Vielen Dank an Jannis, der einige der vorstehenden Bilder gemacht hat.
Der Schreiber dieser Zeilen ist Winfried

 

Bilder vom 14.02.2015

Es war eine Menge los in der Halle. Hier einige wenige Bilder, die entstanden sind:


Lehrer- Schüler Betrieb in der Halle? Eine letzte Kontrolle und dann kann es losgehen.
Flugschüler Tamino mit Gaston, der jetzt wenn nötig im richtigen Moment eingreifen kann. In der Halle fordert das vor allem vom Fluglehrer die volle Konzentration, denn die nächste Wand, der Hallenboden oder auch die Hallendecke sind schnell erreicht
Konstantin durfte auch mal den Schülersender übernehmen und war ganz begeistert.

Zuschauen ist auch schön


Norbert und Sebastian beim "Fachsimpeln?"

 

 

Bilder vom 14.02.2015

Jannis und Helmut haben ihren Spaß, wenn  Jakob den kleinen Multicopter fliegt


Ralf hatte ein neues Spielzeug zur Halle mitgebracht, eine sehr kleine XTRA. Das "Modellchen" wird von einem kleinen Brush- Getriebemotor angetrieben, als Energiequelle dient ein 1S LIPO mit 170mAh. Die integrierte  Stabilisierungselektronik soll das Modell einfacher fliegbar machen.

Auch "Hallenerprobtes" hatte Ralf mitgebracht.

Jannis fliegt mit seiner Extra knapp unter der Decke

Sebastian´s Sixth

Helmut mit seinem Heli 130X

 

Bilder vom 07.02.2015

Nach der gestrigen Jahreshauptversammlung war richtig Betrieb in der Halle. Das Surren der Motoren von Helis, Multicopter und Indoormodellen war fast ununterbrochen zu hören und die Möglichkeiten einander auszuweichen wurden immer weniger.

Neben seinem Heli 120SR hatte Maximilian auch...


....seinen kleinen Mulicopter Nano QX mitgebracht. Es ist schon erstaunlich, was heute technisch in ein so kleines Modell passt.

Unser jüngstes Mitglied Jakob fliegt auch einen solchen Copter und das schon mit 5 Jahren!!.


Wir haben alle auf unser jüngstes Mitglied angestoßen.


Die ganze Familie Ervens ist seit dem ich denken kann flugbegeistert. Helmut ist wahrscheinlich der an Jahren Flugerfahrenste unter uns allen. Er hat Modellfliegen schon zu Zeiten betrieben, in der eine Fernsteuerung im heutigen Sinne noch nicht existierte. Er hat vielen der heutigen Simmerather Modellfliegern das Fliegen beigebracht und ist selbst einer der Aktivsten unter uns. Edith war immer schon eine der ganz wenigen Modellflugfrauen, die auch selber aktiv flogen. Christof, der Sohn von Edith und Helmut, ist nach seinen modellfliegerischen Aktivitäten vor einigen Jahren zu den manntragenden "Segelfliegern" umgestiegen. Heute betreibt er Segelfliegen auf der Dahlemer Binz und Vater Helmut nimmt gelegentlich den Platz des Co Piloten ein. Jakob scheint auch vom Flugvirus befallen zu sein.

Norberts MCPX

Tamino hatte tatkräftige Unterstützung beim Flug seiner Yak 55...

...mit seinem Heli fliegt er schon besser als die "Alten"

Gastons Modell ist nach "Heliberührung" wieder flugbereit

Sebastian´s erprobter Sixth

Norbert´s MCPX und 130X

Fachsimpeln am Rande

 

Die Bilder und Texte steuerte Winfried bei

 

Bilder vom 24.01.2015

Die letzten 2 Wochen hatten wir wegen andersweitiger Nutzung der Halle "Zwangspause" und auch am nächsten Samstag steht uns die Halle an der Sekundarschule nicht zur Verfügung.

Vor lauter Neuheiten sind kaum Fotos entstanden. Nachstehend stellvertretend einige Bilder von Tamino´s neuer YAK 55.


Taminos neue YAK55 beim Erstflug. Sebastian hatte in der klassischen Lehrer- Schüler Methode alle Hände voll zu tun.

 

 

Bilder vom 03.01.2015

Die ersten Bilder von 2015 gibt es aus der Halle an der Sekundarschule:


Gaston´s neues Indoormodell. Das Depron des Modells ist zur Reduzierung des Gewichtes an vielen Stellen dünner gefräst.


Ralf programmiert mal eben seine Fernsteuerung auf Norberts Indoormodell und anschließend gewann er die ersten Eindrücke des Hallenfliegens. Es sah so aus, als hätte er nie was anderes gemacht.


Sebastian´s erste Steuererfahrung mit brandneuer Fernsteuerung

Stephan (auf dem Bild) und Joachim hatten ihre Helis "Blade 200 SR X" mitgebracht.


Markus hatte sein bekanntes Modell dabei

Außer den vorstehenden Modellen gab es noch einiges zu sehen. Ralf zeigte, das er auch in der Halle seinen Hubschrauber 500 perfekt beherrscht. Auch mit meinem Blade 180CFX zeigte er eindrucksvoll was mit diesem Modell so alles möglich ist. Rauno und Norbert zeigten "Bodenakrobatik auf dem Rücken" mit ihre kleinen Helis. Paul hatte seinen Koaxialheli dabei und Helmut hatte neben seinen bekannten Helis einen kleinen Quadrocopter mitgebracht. Es ist schon erstaunlich, welch komplexe Technik in einem so kleinen Modell untergebracht ist und wie sicher dieses Modell fliegt.