::: Bilder vom Hallenfliegen :::

 

Bilder vom 19.11.2016

Bei den Außentemperaturen und dem Wind am Samstag war es in der Halle richtig gemütlich.
Neben dem Fliegen und Fachsimpeln blieb kaum Zeit zum Fotografieren. Hier ein paar optische Eindrücke:


Stephan hatte seinen Venus mitgebracht. Das Modell ist für die Halle schon recht schwer und auch schnell. Nach einigen Eingewöhnungsrunden sahen die Flüge schon sehr gut aus,

Helmut´s kleine (Renn-) Corsair macht am Boden und in der Luft eine gute Figur.

Auch wenn Norbert´s Click Evo nicht mehr ganz neu aussieht, so sieht man das beim Fliegen kaum :-)

Dirk´s Pilot schein sich noch immer wohl zu fühlen

Hartmut und..

..Peter mit ihren Helis.
Beide sind über die Koaxial Helis zum Fliegen der anspruchsvollen Hubschrauber gelangt.
 

im Hintergrund wird geladen und alles für den nächsten Flug vorbereitet

 

 

Bilder vom 05.11.2016

Langsam hat es sich herumgesprochen, das es in dieser Jahreszeit in der Halle doch gemütlicher ist als im Außenbereich.
So hatten sich einige zum Hallenfliegen eingefunden und zeitweise wurde es in der Luft schon richtig eng.

Ein bisschen Sport zum Aufwärmen  und danach wieder voll konzentriert beim Fliegen.

Auch die "kleine" hat den Hallensport für sich entdeckt


Ein kleiner Teil der Modelle wartet auf den nächsten Start. Links im Bild unsere Vereins- Yak für den Lehrer- Schüler- Betrieb

Peter mit seinem Blade

Der Sixth von Dirk...

... und der von Sebastian

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen in der Halle am kommenden Samstag ab 15:00Uhr.
Alle Mitglieder und auch Interessenten sind sehr herzlich willkommen.

 

Bilder vom 29.10.2016

Lange liegt das letzte Hallenfliegen zurück und einige haben schon sehnsüchtig auf die Hallenflugsaison im Herbst / Winter 2016 gewartet.
Am Morgen war es noch trüb und regnerisch und so hatten wir uns spontan entschieden, Hallenfliegen anzubieten. Gegen Mittag wurde es wieder freundlicher und es wäre auch super Flugwetter auf dem Modellflugplatz gewesen.

Hier ein paar Eindrücke von heute:

Peter und Stephan mit ihren Blade 200 Helis

Dirk´s Sixth

Jakob hatte seinen kleinen Copter mit und ..

.. Jannis seine Yak55

Nach ein paar Eingewöhnungsrunden war alles wieder sehr vertraut.

 

Bilder vom 26.03.2016

Obwohl das Wetter im Außenbereich heute Sonne brachte, war der Wind doch sehr stark, so dass doch einige zur Halle erschienen waren.

Hier eine wenige optische Eindrücke:

 

Huberts neuer Quadrocopter mit on Board Kamera zog die Blicke auf sich


Neben Joachim´s YAK war das Modell in 2 weiteren Exemplaren vertreten. Auch unsere Lehrer- Schüler YAK kam häufig zum Einsatz.

 

Bilder vom 05.03.2016

Das Hallenflugfieber hält dank der winterlichen Witterung an, hier einige Eindrücke

Jannis und Dirk hatten kurzerhand ein Banner für die YAK gebastelt und der Start klappte auf Anhieb...

..der Schwerpunkt des Banners wurde mit "vereinten Kräften" optimiert.

Schrauben muss manchmal auch sein, Hubert und Rauno bei der Arbeit

Dirk´s Sixth hat schon ein bisschen V- Form bekommen

Beim Basketball heißt es Tor! Norbert hat sich eine eher seltene Landefläche ausgesucht.

Jannis und Jannis beim Flug mit der Vereins YAK

Enrico durfte Peters Copter testen

Justus voll konzentriert, damit das Foto seines Helis gut wird


Christof hat sein Car unter der Rampe eingeparkt

 

Rauno bei seiner Lieblingsfigur, Rückwärtskreise im Rückenflug


Peter mit seinem Blade 200

 

 

 

 

Bilder vom 27.02.2016

Die Halle war heute eine tolle Alternative zu den eisigen Temperaturen im Außenbereich.


Jannis (rechts) hatte heute mit seinem Freund und Flugschüler Jannis und unserem Vereins Indoormodell Lehrer Schüler Betrieb praktiziert. Und die beiden haben das ganz toll gemacht.

Peters Polizeiüberwachung war mit dabei


Jannis´s kleiner Graupner Indoor Heli. Dies Hand voll Heli ist Pitch gesteuert und voll kunstflugfähig.

Jannis´s YAK im Sonnenlicht

Die Jungs während und nach der Aufwärmphase

Gaston´s...

... und Norberts Modell

 

 

Bilder vom 21.02.2016

Trotz der Hallendoppelbelegung mit den Ju Jutsu Kämpfern des SV Rurberg konnten wir in einer Hallenhälfte unserm Indoor Hobby nachkommen. Vielen Dank an den SV für diesen tollen Kompromiss.

Und wie die folgenden Bilder zeigen, war die Hälfte der Halle schnell gefüllt. Bei den Platzverhältnissen war leider kein Lehrer Schüler Betrieb möglich.


Klein im Dreierpack, Enrico´s Heli, Jannis´s SU29 und Jakob´s Copter. Eine "Hand voll" Modellflugtechnik.

Stellenweise war es in der Halle richtig eng und so blieben Berührungen in der Luft mit Zwangslandung nicht aus.

Bei den leichten Modellen hält sich bei Berührung in der Luft der Schaden meist in Grenzen.

Das ist mein Sixth beim tiefen "Hovern"

 

Jannis mit YAK55 und Bodenakrobatik

Jannis hatte ein neues Modellchen mit, eine sehr schöne SU29. Das Modell ist recht schnell unterwegs aber Jannis beherrschte es nach ein paar "Aufwärmrunden".

 

Jannis mit seinem Freund Jannis, der einen Blade 120SR dabei hatte

Helmuts kleine Corsair, die recht schnell unterwegs ist


 

Jakob, unser jüngstes Mitglied, fliegt voll konzentriert seinen Multicopter und bewundert Huberts Blade

In den Pausen versucht sich Christof mit dem Multicopter

Dirk´s bewährter Sixth

Hubert hat seinen Blade 200 SRX mächtig getuned und der Heli sieht sehr schön aus.

Nach der Vorübung mit Peters kleinem Militärhubi war der Polizeihubschrauber mit 4 Blatt Rotor an der Reihe.

Gaston flog mit seinem Modell gemütliche Kunstflugrunden

Optische Täuschung ist alles, hier scheinen die Proportionen nicht mehr ganz zu stimmen

Ganz schön Betrieb

Warten auf volle Akkus und den nächsten Einsatz

Das Fachsimpeln durfte natürlich nicht fehlen.

Am Ende hatten wir die Halle noch für eine Stunde für uns alleine und die Jungs konnten sich "aufwärmen"

Schlüsselübergabe der Ju Jutsu Kämpfer. Vielen Dank an den Rurberger SV für die nette Geste, mit uns die Halle zu teilen.

 

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried,
die Texte steuerte Letztgenannter bei

 

Bilder vom 16.01.2016

Es war eine Menge los in der Halle, zeitweise war wenig Platz zum Ausweichen


Ungewöhnliche Perspektive

Unser Dirk mit Timo und Justus im Lehrer Schüler Betrieb

  Akku und Motor von unserer Hallenflug YAK55 hatten kaum Zeit zum Abkühlen

Helmut hoch konzentriert


Zur Abwechslung etwas anderes in Halle. Peter läutete schon beim letzten Hallenfliegen mit seinem ferngesteuerten Motorrad eine neue Sicht des Hallensports ein. Das Modellchen hat einen eingebauten Kreisel und fährt Dank dieser Technik ohne Stützräder.

Vater Johannes mit Sohn Niklas scheint es bei uns zu gefallen...

hier mit Sohn Christof

Hubert mit seinem Blade 230 "mit Haube"


Sie waren auch in der Halle um den ordnungsgemäßen Ablauf zu kontrollieren,  Peters Polizeihubschrauber

Zwischenzeitlich mussten sich die Jungs aufwärmen

Norberts prüfender Blick auf Jacobs Copter. Helfen untereinander wird bei uns groß geschrieben.

Neben dem Betrieb in der Luft gibt es diesen auch am Boden. Christof mit seinem "Rennwagen"

Norbert´s Click Evo in ungewöhnlicher Parkposition

 

Joachim hatte auch seine YAK dabei

 

Unser Gaston fast in gleicher Position von unterschiedlichen Kameras fotografiert

 

Die Bilder steuerten Dirk und Winfried bei

 

Bilder vom 09.01.2016

Die ersten Hallenflugbilder 2016 (einige der Bilder wurden am 20.01. nachgetragen):

Peters Modellmotorrad wird von Hubschrauber verfolgt


Aufwärmrunde für die Jungs

...und danach Justus mit seinem Koaxial Heli

 

Helipilot und Helis unter sich

Die YAK´s turnen an der Hallendecke, ob die Piloten ihr Modell erkennen?

Jakob landet mit seinem Copter auf der Tragfläche unseres Hallen Lehrer- Schüler-Modells YAK55

Thomas fliegt nach längerer Pause in der Halle und dann gleich Rollenkreise mit unserer YAK

Timo und Justus sind erschöpft nach den "Hallenflugrunden"

Dirk mit Flugschüler Niklas, dem das Hallenfliegen sichtlich Spaß macht

Peter mit seinem Heli mit Vierblattrotor


Dirk hat noch weitere Bilder vom Hochbetrieb in der Halle gemacht, die am 20.01. nachgetragen wurden

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried