Bilder Modellflugplatz und Flugbetrieb 2008

Hier zeigen wir Bilder rund um unser Fluggelände und unsere Mitglieder mit Ihren Flugmodellen.
Alle Bilder werden durch "Anklicken" im gleichen Fenster vergrößert dargestellt.
Alternativ können die Bilder durch anklicken mit der rechten Maustaste und dann "Link im neuen Fenster öffnen" geöffnet werden. Im Hintergrund bleibt das ursprüngliche Browser Fenster mit den kleinen Vorschaubildern geöffnet und braucht nicht jedes Mal neu aufgebaut zu werden.

Ein Teil der Flugmodelle unserer Jugendlichen wurde bei unseren Werkabenden gebaut. Diese finden in den Wintermonaten immer Freitags ab 18:30 Uhr  im Keller der Grundschule in Simmerath Bickerather Straße statt.

 

 

Einige Bilder vom Samstag, den 18.10. und ein Film vom 19.10.


Thomas hat seinem "Power Easy Star" kurzerhand eine Videokamera verpasst und dreht damit den ersten Streifen aus der Luft "unsere schöne Nordeifel".

Das Video vom 19.10. könnt Ihr auf

bewundern.

Über Eure Kommentare (in unserem Gästebuch, bei RC Movie oder wo auch immer)  würde unser junger Regisseur sich sicher sehr freuen.

Die Mitwirkenden im Film sind (unbedingt den Abspann am Ende abwarten):

Regie: Ich (Thomas)
Schnitt: Ich
Pilot: Ich
Co Producer: mein PC
Kameramann: mein Easy Star

Dominik´s Easy Star spiel im Film auch mit


Sebastian´s Pibros vor herbstlicher Kulisse

Bilder vom Sonntag, den 12.10.


Die Bilder schickte Sebastian. Bei strahlendem frühherbstlichem T-Shirt- Wetter hatten Dirk und Sebastian Spaß beim Tore durchfliegen mit ihren "Pibros". Wie es aussieht, wenn man einen Torpfosten trifft, sieht man im mittleren Bild.

Weitere Eindrücke von späteren Nachmittag


Axels kleine Belanca Super Decathlon bestückt mit Brushlessmotor und 2S LIPO


Helmuts etwas größere Belanca nach glücklicher Landung


Sebastian staunt bei der Landung der Libelle nicht schlecht. Die Akkuabdeckung hat sich selbst geöffnet, aber was soll´s, neuer Akku rein und weiter geht´s


Joachim schaut sich sein nächstes Motormodell an.

 

Bilder vom 10.10.


Feitag Abend war ganz spontan relaxen am Lagerfeuer angesagt. Bei Kartoffeln, Zwiebeln und Stockbrot kam richtige Lagerfeuerstimmung auf.

 

weitere Bilder vom 28.09. und 14.09.2008,

die mir Dirk heute (30.09.) schickte


Eberhard mit Riser


Unser Schleppteam BBM (Braun, Braun, Mies) in Action

Thomas mit Brettstier im Landeanflug? Ob Stephan das mitbekommen hat?


Dominik und Thomas


Axel´s Bannerschlepp am 14.09. Mit der ursprünglichen Motorisierung wäre das sicher nicht möglich gewesen

 

Bilder vom 28.09.2008

Das Wochenende vom 26.09. bis 28.09. hat uns Modellflieger mit super Flugwetter bei viel Sonnenschein und wenig Wind verwöhnt. Hier ein Paar Bilder vom Sonntag


Albert voll konzentriert bei der Landung seiner ASW27. Modell und Pilot haben schon viel "Hangflugerfahrung". Albert hat sich zum Start des gut motorisierten Elektroseglers einen Startwagen gebaut. Damit sind Bodenstarts problemlos möglich.


Ulis bewährter Laser


Helmut als stolzer Besitzer seiner Super Decathlon. Das Modell in filigraner Holzbauweise entstand aus einem Bausatz von Harald Weiershäuser und ist mit einem Boxer- Benzinmotor mit 100ccm sehr gut motorisiert. Wie im Original ist das Modell mit einem vollsymetrischen Profil für Kunstflug ausgelegt.


Flieger- und anderes Latein in unserer Vereinshütte


Thomas hat seine beiden Anhänger voll mit wertvoller Modellbaufracht beladen. Ein schwerer Autoakku, mehrere Ladegeräte, Fernsteuerung und die Modelle, alles ist an Bord..


..und kurze Zeit später einsatzbereit. Dominik hat seinen Twin Star jetzt mit Schleppkupplung und Fahrwerk ausgerüstet. Beim vorbildlichen F- Schlepp mit Thomas´s Nuri hatten die beiden einen Riesenspaß.


Eberhard baut seinen Riser 100 zusammen. Das Modell hat schon einige Jahre auf dem Buckel und fliegt bei dem ruhigen Herbstwetter sehr schön.

Dirk präpariert seine Kamera für die nächsten Schnappschüsse


Stephan mit seinem Brettstier bereitet sich mental auf die ersten....


F- Schlepps vor. Die Motorleistung seines Modells hat mit Hartmuts großem Segelflugmodell "DG303 Acro" keine Mühe und das Gespann hat schnell die notwendige Ausklinkhöhe erreicht.

 

Bilder vom 08.09. und 17.09.2008


Schick sieht sie aus, die frisch gestrichene Hütte. Wir sagen Dank an alle Helfer!

 
Wegen der neuen Abdeckung oberhalb der großen "Klappe" haben unsere Turmfalken schon alternative Sitzmöglichkeiten gefunden.

Bilder vom 30.08.2008

Dank der guten Vorarbeit von Dieter Wüller in den letzten Tagen und der tatkräftigen Hilfe einiger Mitglieder und unserer Jugendlichen hat unsere Hütte einen neuen äußeren Schutzanstrich erhalten.


Und so sieht sie fertig gestrichen aus, auch das Schild am Weg wurde in die "richtige Position" gedreht.

Türen- und Fensterschläge werden zur Zeit moosgrün gestrichen

 

Bilder vom 09.08.2008


Der recht starke Wind konnte Sven nicht von Fliegen mit seiner Thunderbold abhalten.

 

Bilder vom 09.08.2008

Die folgenden Bilder schickte mir Dirk

Georg mit seiner großen Kantana

Start frei für Dieters Easy Glider

Die "3" genießen den Abend

Alberts Maxie Sport

 

Bilder vom 06.08.2008

Riesenandrang am Mittwoch bei wunderschönem Wetter. Die Bilder stammen auch von Dirk und er schrieb dazu: Du hast am Mittwoch am Platz wirklich was verpasst. Was, das kannst Du Dir teilweise auf den Fotos anschauen :-)
 


Andys Segelflugmodell, diesmal mit "Rippenfläche und GFK Rumpf!!".

Guidos Hai 2

Thomas und Dominik auf Verfolgungsjagd..., nein wie Thomas mir jetzt berichtete, sind die beiden beim Schleppen. Dominik hatte den Vorwärts- und Thomas den Rückwärtsgang eingeschaltet. Und das soll funktionieren?

..Ingo hält sich da raus

Sebastians Pibros

Hans- Georg fertig zum Start

Ein Heißluftballon wollte auch mitmischen, doch keine Sorge, der war noch weiter weg

Kais neue Startrampe??


Helmuts neue Belanca Super Decathlon. Das Modell ist mit einem 100ccm Boxer- Benzinmotor bestückt.

Weitere Impressionen vom Abend

 

Weitere Bilder von Dirk vor dem 25.07. Maxie, Easy Star und Cherry vor der untergehenden Sonne.

Bilder vom 03.08.2008

Dirk ist im Moment mit Bildern nicht zu bremsen. Er schickte mir die folgenden Bilder mit dem Kommentar:

Trotz widrigen Wetters mit ein paar kurzen Regenschauern und vor allem sehr viel bockigem Wind, hat Andy es sich nicht nehmen lassen, einen neuen kleinen Depronflieger einzufliegen. Gebaut hat das Modell Guido, Andy hat es dann noch elektrifiziert.

 

Bilder vom 01.08.2008

Die folgenden Bilder hat Dirk in seiner "Frühschicht" aufbereitet und wollte sie uns nicht vorenthalten

Klönen und Fachsimpeln am Rande gehört natürlich dazu


Phillip mit seinem Twin Star. Das Modell mach ihm, wie man sieht, sehr viel Freude.


Sebastian mit Power- Elektro- Libelle.


Lehrer- Schüler- Betrieb mit Dominik und Thomas


Markus mit seiner Sukhoij. Trotz "zu vieler Teile" im Motor konnte er am späten Abend noch starten, wer hätte das gedacht


Vereins- Easy Star bei Sonnenuntergang


Winfried (ich) startet sein Maxie in die untergehende Sonne. Ganz so dunkel wie auf den Bildern war es natürlich nicht.


Ein später Besucher wollte sich mit in die Platzrunde der Modellflieger einreihen. Hier sieht man, das Natur und Modellfliegen sehr schön zusammenpassen.

 

Rauno mit seinem Hubschrauber am 29.07.2008


Rauno´s Futura ist ein Zweckmodell. Mit diesem Modellhubschrauber lassen sich Flugfiguren fliegen, die mit dem großen Vorbild überhaupt nicht denkbar sind. Der Hubschrauber fliegt in Normal und Rückenlage, fliegt Loopings und Rollen und bei manchen Figuren hat man das Gefühl, das die Schwerkraft außer Kraft gesetzt ist.

 

Bilder vom 25.07.2008

Unser Rasenmäh- Team bei der "Stärkung"


Guido ist immer wieder begeistert von den Flugeigenschaften seines Nurflüglers "Hai". Das Modell ist in Holzbauweise komplett selbst erstellt worden.


Viertaktmotorfreunde unter sich. Wie man Herbert´s Gesicht ansieht, hat der Motor eine Menge "Dampf"


Ingo hat seinen SE10 weiter frisiert. Das Modell wurde für den 4 ccm Motor extra am Leitwerk verstrebt.


Helmut mit Elektroflugmodell, einem Graupner Cherry. Das Modell ist schon ein Joungtimer, da es vom Hersteller schon viele Jahre nicht mehr vertrieben wird.

Schöne Stimmungsbilder eines Sommerabends am 14.07.2008 am Modellflugplatz

 

Bilder vom 01.07.2008


Hans Georgs Modell steht mächtig unter "Dampf"


Kai´s Nuri zieht bei der Abendsonne geruhsam seine Runden

 

Bilder vom 27.06.2008


Sebastian mit seinem Pibros

 

Bilder vom Tag unseres Motorflugwettbewerbs am 22.06.2008

Aufgrund einer Unwetterwarnung, die für den Sonntag vom Wetterdienst herausgegeben wurde, hatten wir am Sonntag Morgen entschieden, an diesem Tag den Wettbewerb nicht durchzuführen. Die stetig ansteigende **Windgeschwindigkeit von 5,8m/s (ca. 21km/h) um 09:00 Uhr bis zum Maximum 11,7m/s (ca. 42km/h) um 16:00 Uhr mit starken Böen bestätigte unsere richtige Entscheidung. Für die leichten Modelle war die Wind so stark, das die Modelle zum Teil rückwärts flogen.
Ein Ersatztermin wird in Kürze bekannt gegeben.
** Daten von www.eifelwetter.de

Aber trotzdem ließen sich einige "extremwettererfahrene" Modellpiloten von diesen Naturereignissen nicht abhalten
 


Guido und Thomas hatten spontan die Idee, den Nuri mit einem Modellraketentreibsatz zu bestücken. Beim ersten Versuch fauchte und rauchte es zwar mächtig, aber der Schub und die Brenndauer waren noch nicht das Erwünschte. Die Tape Befestigung des Treibsatzes hat gehalten


Zwischendurch Kai mit seinem Oldtimer, der "hervorragend" bei Extremwetter zu fliegen ist. Alle, die an diesem Tag geflogen sind, waren froh ihr Modell heil mit nach Hause zu nehmen.


Und zwischendurch in der Hütte "nachtanken" und laden


Dominik rechts sieht interessiert den Vorbereitungen für den nächsten Treibsatz zu


2. Versuch, der Flug war nur sehr kurz und die fehlende Kühlung ließ sogar das Aluminiumrohr schmelzen, in dem sich der Treibsatz befand.


3. Versuch mit 2 Treibsätzen. Beim Start zieht das Modell einen Rauchschweif hinter sich her und steigt anschließen senkrecht. Aber nach ein paar Meter Höhe ist die Brenndauer schon zu Ende.


Dirk mit einem Paraschirm an Leinen. Was mag Thomas uns rechts im Bild mit seiner Haltung sagen wollen?

 

Bilder vom 20.06.2008

Relaxen am Abend beim Plaudern und...

....Kai beim Fliegen.


Dirks Libelle jetzt mit Brushless Motor und 3S Lipo Akku als Energiespender unterwegs. Die Höhen, die früher mit Brush Motor in mehreren Minuten erreicht wurden, sind jetzt in wenigen Sekunden erreicht.


Willi fliegt seinen Mini MAG mit Unterstützung von Uli, wobei letzterer beim Fliegen des Modells auch seinen Spass hat.

 

Bilder vom 01.06.2008

Bei Sven werden die Landungen immer perfekter und die Flugfiguren immer "tollkühner"


An Kai´s Duo40 wird der 4-Takt Motor nachreguliert um ihm die letzten Leistungsreserven zu entlocken


Herbert fliegt genüsslich seine Runden vor Sonnenuntergang mit seinem Trainermodell.
Das Modell hat schon mehr als 20 Jahre auf dem Buckel, der Erstflug erfolgte aber erst 2008

 

Bilder vom 25.05. und 16.05.2008

Schönes Wetter am 25.05.

Guidos neuer Nurflügler "Hai2, natürlich elektrisch angetrieben.

Dirk mit Artur im Lehrer- Schüler Betrieb am 16.05.

 

Weitere Bilder vom 11.05.2008

Trotz des kräftigen und böigen Ostwindes war am Sonntag so einiges los


Alberts ASW27 fliegt jetzt elektrisch. Uli hat ihn bei der Umsetzung der Idee tatkräftig unterstützt. Angetrieben wird das Modell von einem Kontronik Brushless Motor mit Getriebe. Als Energiespender dient ein 5S LIPO Akku.


Dirks Pibros auf "Abwegen"

 
2 Gastflieger aus dem belgischen Nachbarverein aus Büllingen. Marvin mit Trainer 65 und Andreas mit einer elektrisch betriebenen Funtana X. Letztgenanntes Modell hat eine Spannweite von 1800mm bei einem Gewicht von 3600g. Ein relativ großer Brushless Aussenläufermotor wird von 2 in Reihe geschalteten LIPO Akkupacks mit je 3S3P 4500mAh mit Energie versorgt. Trotz des bockigen und starken Windes zeigte Andreas gekonnt Flugakrobatik in Bodennähe.


Uli´s Pylonracer bei den Startvorbereitungen und nach dem Flug.


Johannes ist happy mit seinem neuen Box- Fly. Kurzerhand wir aus seinem Rest des defekten Modells die benötigte Glühkerze ausgebaut.


Sven ist stolz auf seine erfolgreichen Flüge und Landungen.


Sebastians Pibros im aktiven Dauereinsatz.


Guido´s Fun Jet ist nach etwas längerer Flugpause doch recht anstrengend.


Axel mit Vereins- Easy Star unterwegs. Der Wind hat sich in der Zwischenzeit gelegt, so dass...


.. wir mit Herbert´s Klemm 25 den Erstflug wagen konnten.


Axels neue "Modellkiste" hat sich im praxisnahen Einsatz schon bewährt.

 

Modellfliegerische Bilder von unserem ersten Kirschblütenfest am 10.05.2008


Sebastian hat seinen Pibros sicher im Griff


Uli mags immer ganz groß oder ganz klein. Diesmal mit Hölleins kleinem Delta, jetzt mit Brushless- Motor bestückt


Hartmuts altbewährte Wigens


Stephans neues Modell, ein Yak...


.. und Stephans bekanntes Modell "Brettstier"


Dominik und Thomas


Dirk versucht es bei seinem Pibros ganz konventionell mit 9 NI-CD- Zellen und 2 Brush- Motoren und trotz des hohen Gewichts...


..er fliegt und fliegt!!

 

Bilder vom 20.04.2008

Es ist wieder Zeit für neue Bilder. Wie versprochen, habe ich (Winfried) Euch schönes Wetter mitgebracht und Sonntag, der 20.04. zeigte sich mit  einem Vorgeschmack auf den Frühling. Das schöne Wetter lockte zahlreiche Modellflieger und Zuschauer zum Modellflugplatz.

Uli`s bewährter Laser

Dominik´s Konzentrationsübungen vor dem nächsten Start


Dirk und Sebastian haben je einen Pibros mit Elektroantrieb versehen und beide habe viel Spaß sich in Bodennähe damit zu "jagen".


Herbert mit einem rechten Oldtimer, der nach seiner Aussage 20 Jahre auf seinen Erstflug gewartet hat. Bestückt mit einem 6,5ccm Zweitaktmotor ist das Modell zügig unterwegs.

Joachims Modell Accipiter

Helmuts große Wilga 2000. Das Modell wird von einem Benzin- Boxermotor mit 160ccm Hubraum angetrieben. Rechts der Elektrosegler Cherry, der für die Pausen zwischen den Schlepps gedacht ist.


Markus´s neue Pilatus Porter. Der Nachbau eines schweizerischen Flugzeugtyps wird von einem 80ccm 2- Takt- Benzinmotor angetrieben. Das große Vorbild hat einen Turbo- Prop- Antrieb und wird oft zum Transport von Fallschirmspringern eingesetzt.


Dirk mit Kamera, der sicher noch die anderen Modelle an diesem Tag "festgehalten" hat.

Hartmuts Twister, der Lückenfüller bis zum nächsten "richtigen Jet" mit Modellstrahlturbine.


Dieter mit seinem Easy Glider

 

Gelungener Auftakt an Ostermontag, den 24.03.2008
 

Modellfliegen und Saisoneröffnung in der Eifel mal anders, dachte Petrus. Modellflugplatz, Modelle und auch zum Teil Piloten standen im Schneetreiben. Doch wie man auf den Bildern sieht, hat das den Spaß nicht getrübt.

Kai nach dem Motto "alle reden vom Wetter" warum eigentlich??


Thomas, Dominik und Andy hatten viel Spaß mit ihren Modellen


Das Bild könnte von Dirk stammen, ist aber diesmal von mir (Winfried). Dank Edith und Helmut haben wir einen neuen Windsack, vielen Dank an die "Macher"


Helmuts DO 27 wird vorbereitet. die Skier und auch die große Luftschraube wirbeln bei Start und Landung mächtig "Staub" auf.


Hartmuts Twister im tiefen Vorbeiflug


Alles sah sehr idyllisch aus


Kais Bulldozer beim Start und rechts beim heftigem Schneetreiben


in der Hütte war es da schon wesentlich gemütlicher

 
.. und immer wieder zum Teil heftige Schneeschauer, im den Bildern rechts sind die Modelle kaum noch zu erkennen.

 

Die folgenden Bilder stammen von Dirk

 


...bei nicht immer ganz so gelungenem Wetter, aber was macht´s


...hellere und zum Teil sonnige Abschnitte gab es auch


Helmut mit seiner legendären DO27. Das Modell hat inzwischen schon einiger Jahrzehnte auf dem Buckel und mach mit dem eingebauten Viertakt Motor immer eine gute Figur.


Hartmut mit Twister. Der Bodenstart bei Schnee will nicht so richtig gelingen, da der Impeller mächtig Schnee ansaugt.


Kai mit einem Oldtimer und untergeschnallten Skiern


"sortierte" Ladetechnik in Andy´s Auto


Fabian hatte es sich neben dem Schnee auf der Bank gemütlich gemacht.


Helmut zeigte uns Dias aus vergangen Jahren, nur der Auftakt (Mitte) war nicht ganz so glücklich. Aber Spaß hatten wir beim Ansehen der Bilder ein Menge


Die Grillsaison ist ebenfalls eröffnet


.. und die kurzen hellen Abschnitte wurden in nächsten Moment


.. von heftigen Schneeschauern abgelöst. Dominik musste zur Verbesserung der Aerodynamik den Schnee abschütteln. Auf dem rechten Bild, das Andy schickte, ist von den Modellen nicht mehr sehr viel u erkennen

 

 

vom 15.03.2008

Dirks Kommentar zu den Bildern:
Die Datei "dieBestenFotosVonSamstag.zip" enthält die besten Fotos von letzten Samstag, wie der Titel ja schon vermuten lässt :-)
 

Fotoserie

Dirk schrieb hierzu:
"...zip" enthält eine Fotoserie die mir glücklicherweise ebenfalls am Samstag gelungen ist. Sie zeigt wie die beiden Fuchsschwänze (das Band aus einer Videokassette) von dem einen Nuri dem anderen Nuri abgejagt werden, und zwar fast gleichzeitig, d.h. bei einem einzigen "Vorbeiflug". Beide Modelle sind weitergeflogen. Piloten: Andy und Thomas

 

Diesmal war ich es nicht!

*** Wie angekündigt, hat Dirk uns die schönen Bilder vom 17.02. nicht vorenthalten


Andy´s Modell komplett und ??
 


"Gemeinsam" Energie tanken
 


Johannes und Lars mit ihren Pibros
 


Modell oder nicht? Nein diesmal ist es ein "manntragendes" Flugobjekt


Thomas und Axel

 


Herbert mit seiner kleinen Graupner Piper, die schon einige "Jahrzehnte" auf dem Buckel hat

 


Jetzt sprechen einfach die Bilder


Tolle Kulisse für unsere Modelle

...................................................................................................................

Super Flugsonntag am 17.02.2008

Traumhafte Flugbedingungen bei fast Windstille und den ganzen Tag über Sonne, was wollen wir mehr.


Thomas neues Segelflugmodell Cularis. Das Modell ist komplett aus dem bereits bekannten Material Elapor geschäumt. Es besitzt einen 4 Klappen- Flügel und ist mit der von Thomas gewählten Motorisierung (Brushless Motor und 3 S LIPO) sehr zügig unterwegs.


Dominik und Thomas voll konzentriert


Axel mit seiner Edge, im rechten Bild mit Thomas


Johannes links und rechts Lars mit Pibros als reiner Segler und mit eingebautem Motor haben sichtlich ihren Spass.


Bei dem tollen Wetter waren auch nach Sonnenuntergang noch einige am Platz


Andy´s neuer Shock- Flyer. Wie könnte es anders sein, natürlich mit Brushless Motor und 2S LIPO


***Dirk sieht sich schon mal die gelungen Bilder an, die er uns hoffentlich nicht vorenthalten wird.

Weitere Bilder von Thomas Hansen:


Unsere Hütte strahlt dank Carmen im neuen Glanz


Andy´s Shock- Flyer


Hier sieht man in Thoma´s Cularis die Einbauten


Guido mit neuem Gemini


Sven´s Easy Star

 

Erste Bilder der Flugsaison 2008 vom 10.02. und 08.02.

Die folgenden Bilder zeigen nur einen Teil der anwesenden Modelle und Piloten.


Hans Georg mit seinem neuen Modell, einer Corsair. Im Original war das Flugzeug sehr gut motorisiert und hatte einen riesigen Propeller. Um genügend Bodenfreiheit für den Propeller zu bekommen, hat man der Tragflächenkonstruktion den eigenartigen Knick verpasst. Das Modell ist mit einem 15ccm 4- Takt- Motor bestückt und verfügt über ein Einziehfahrwerk.


Herberts Taxi I ist schon ein richtiger Oldtimer unter den Flugmodellen. Bei e-bay wurde vor kurzem unter der Artikel Nr.140196987969 ein Originalbaukasten dieser Ur- Taxis angeboten und ein Käufer hat dafür EUR 251,-!! geboten.


Joachims Zweck- Kunstflugmodell "Accipeter" macht mit dem neuen 20ccm Benzinmotor ZG 20 eine gute Figur.


Dominik startet Svens Easy Star mit einem krätigen Schwung. Kai am Lehrer- Sender beruhigt sicher bei den ersten Flügen.

 


Die Natur und auch unsere Schutzhütte sehen im Winter trotz Sonnenschein noch recht trost- und farblos aus.
Der Windsack signalisiert super Flugwetter.


Maxie wartet auf den nächsten Start