bildergalerie-modellflugplatz

Bilder Modellflugplatz und Flugbetrieb 2012

Hier zeigen wir Bilder rund um unser Fluggelände und unsere Mitglieder mit Ihren Flugmodellen.
Alle Bilder werden durch "Anklicken" im gleichen Fenster vergrößert dargestellt.
Alternativ können die Bilder durch anklicken mit der rechten Maustaste und dann "Link im neuen Fenster öffnen" geöffnet werden. Im Hintergrund bleibt das ursprüngliche Browser Fenster mit den kleinen Vorschaubildern geöffnet und braucht nicht jedes Mal neu aufgebaut zu werden.

Ein Teil der Flugmodelle unserer Jugendlichen wurde bei unseren Werkabenden gebaut. Diese finden in den Wintermonaten immer Freitags ab 18:30 Uhr  im Keller der Grundschule in Simmerath Bickerather Straße statt.

 

 

Bilder vom 08.12.2012

Nach dem Schneegestöber am Freitag folgte ein super sonniger Samstag. Es war zwar recht kalt, fast windstill und sonnig. Das konnte einige der "Harten" nicht vom Modellfliegen abhalten.

Hier ein paar Eindrücke:


Strahlend blauer Himmel und gefrorener Nebel, einfach himmlisch der Morgen in Mützenich

 

"Unser Turmfalke" scheint sich wohlzufühlen

Der verschneite Weg zum Platz


Rauno mit seinem Hubschrauber im Schnee. Bei der Kälte wollte die Mechanik zeitweise nicht so recht.


Dirks Magnum Reloaded fühlt sich bei dem Wetter auch wohl. Obwohl das Modell als Hallenflieger ausgelegt ist, fliegt es bei Windstille auch sehr gut. Nur dem Akku war es scheinbar zu kalt, so dass der nötige Dampf fehlte.


Dirks neue Fernsteuerung funkelt in der Sonne wie ein Stern

 


"Touch and go" macht im Schnee besonders viel Spass. Hier Dirk mit seinem Box Fly.


Das bin ich mit meinem Maxie

Am Ende zeigte das Thermometer im Auto -8°C. Kein Wunder, das es uns recht kalt schien.

 

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried,
die Texte steuerte Winfried bei

 

Bilder vom 11.11.2012

Das heutige Datum klingt nach Karneval und dann ein so tolles Flugwetter. Für die Jahreszeit angemessene Temperaturen, fast Windstille und Sonnenschein, das richtige um einige Runden mit seinem Modellflugzeug zu drehen.

Und gleich 2 Neuheiten habe ich auf unserem Modellflugplatz vor die Kamera bekommen


Helmut mit seiner neuen Alpina mit 4m Spannweite, die am heutigen Morgen ihren Erstflug absolviert hat. Das Modell ist mit einem Brushless Motor und 4S Lipo bestückt.
Wie man sehen konnte, machten Pilot und Modell eine gute Figur


Stephan mit seiner neuen Extra 330. Das Original dieses Flugzeugs war auf dem Flughafen Kirchheim- Teck, bekannt als Standort der Fa. Graupner, beheimatet.
Das Modell ist ein toller Nachbau des Originals. Es hat etwas mehr als 3m Spannweite und wird von einem 2 Takt Boxermotor mit 150ccm angetrieben.

Im Inneren des Modells sieht es sehr aufgeräumt aus


Die 4 Rehe schienen sich am helllichten Tag nicht von unseren Flugaktivitäten zu stören

 

Die Bilder uns Texte stammen von Winfried

 

Bilder vom 21.10.2012

Es ist seit der letzten Bilder schon eine Weile her, aber das Bilderbuchwetter der letzten Tage beschert uns hervorragendes Modellflugwetter.

So auch am Sonntag morgen. Schon auf der Fahrt zum Modellfugplatz und vor dem Einbiegen zum Modellflugplatz luden die bunt gefärbten Bäume zum Träumen und Genießen ein.


Hartmuts Genuss war ein ganz anderer. Er flog erstmalig seine "neu erstandene" Wigens. Den gleichen Modelltyp fliegt er schon seit über 10 Jahren und er hat immer wieder Freude an diesem Modell. Das Modell wird von einem 60ccm Benzinmotor angetrieben.

 

Bilder vom 03.08.2012

Herrliches Modellflugwetter herrschte am Freitag Abend


Helmuts Wilga bekam einiges zu tun, Markus´s Amiga und Sebastian´s Alpina wurden mehrfach auf eine schöne Ausgangshöhe geschleppt.


Volle Konzentration bei den Segelflugpiloten

Sebastian mit Alpina

Manuel mischte mit seiner Piper mit


Markus´s Zlin durfte bei einem so schönen Sommerabend nicht fehlen

Unser Neuzugang Wolfgang mit einer schönen Corsair. Modell und Pilot machten eine "gute Figur".

Kai mit seinem "Wurf"- Gleiter


Ein schöner Sommerabend ging zu Ende und wiederholt sich hoffentlich noch einige Male

Die Bilder stammen vorn Tanja und Winfried.

 

Bilder vom 29.07.2012


Raunos Rückenflug wird auch immer tiefer.
Im mittleren Bild berührt der Hubschrauber nach der Autorotationslandung den Boden.

Vielen Dank an Dirk für die schönen Bilder

Bilder vom 22.07.2012

Es ist zwar schon ein paar Tage her, als Dirk die nachstehenden Fotos schickte. Das tolle Wetter und die ebenso tollen Flugbedingungen lockte einige zum Modellflugplatz.


Ein wunderschöner Himmel im Hintergrund von Dirks Box Fly.


Pure Power, hier wird richtig scharf geschossen

Achim zeichnete mit seiner Katana schöne Figuren an den tollen Eifelhimmel

Hier einige weitere Impressionen von diesem schönen "Flugtag"

Helmut mit seiner neuen Wilga

Norbert mit neuem Hubschrauber, diesmal "etwas kleiner" als seine Verbrennhubschrauber

 

 

Bilder vom 20.07.2012

Ein schöner Flugtag, bezeichnete Dirk die nachfolgenden Bilder.

Helmuts neues Arbeitspferd Wilga beim Starten des Motors...

....ein obligatorischer Reichweitentest und dem Erstflug der Wilga steht nichts mehr im Weg


Ein Regenschauer...

... und danach ein schöner Regenbogen


Und ein schöner Abend geht zu Ende

Vielen Dank an Dirk für die schönen Bilder

 

Bilder vom 03.07.2012


Ganz spontan und zufällig fanden sich am Dienstag Abend bei modellfliegerisch gutem Wetter einige am Modellflugplatz ein

Helmut mit seinem legendären Super Fly mit 4 Takt- Boxermotor und neuer Sonic- Luftschraube

So groß kann klein sein, Herberts neuer Doppeldecker

Achims Katana ist schon deutlich größer

Kais Cap 232 macht auch eine gute Figur

 

Bilder vom 10.06.2012


Dog Fighter im Dreierpack


Harald hat ausreichend Erfahrung im sicheren Start des Modells uns so gehen alle kurz hintereinander in die Luft

Gastflieger Wolfgang mischt mit seinem Doppeldecker mit...

... und drei landen hintereinander

 

Unsere beiden Jetpiloten Guido und Franz Josef haben sich einen Traum erfüllt.
In mühevoller Arbeit entstand in über einem Jahr der Nachbau des russischen Jets SU35.


Am Sonntag morgen wurde das erste Modell aus einer Reihe von 4 Modellen ihrem Element übergeben. Laut Franz Josef war der Erstflug ein voller Erfolg und das Modell wurde auf den Namen (ob es einen gibt, weis ich nicht) getauft
Eine lebhafte Reportage mit vielen Bildern vom Bau der Modelle gibt es auf der von Guido gestalteten Seite unter
http://su27-flanker-team.de.tl und ein Video vom Erstflug gibt es hier
lch wünsche den glücklichen Erbauern allzeit glückliche Landungen mit ihren tollen Modellen.

 

Die Fotos und der Link zum Video von den Jets stammen von Guido und Franz Josef,
die Bilder weiter oben stammen von Dirk
und den Text steuerte Winfried bei.

Bilder vom 08.06.2012

Dirk kommentierte seine Bilder mit "Fliegen unterm Regenbogen" und so war es wirklich.

Der Freitag Abend war durch schon fast gewohntes, "abwechslungsreiches" Wetter geprägt. Aufenthalt in der Hütte während der Regenschauern gehört (leider) schon zum Freitags- Abends- Ritual.
Kräftiger und böiger Wind und niedrige Temperaturen gesellte sich dazu und in den Regenpausen wurde geflogen.

Hier ein paar Impressionen:


Aber wer ein richtiger Modellflieger werden will, trotzt auch diesem Wetter.

Jannis beim Start seines Easy Star.


Spontan kam Manuel mit seiner Piper vorbei. Mit Lehrer- Schüler Betrieb in der klassischen Art konnten trotz des böigen Windes 2 erfolgreiche Flüge gemacht werden.

Erik mit seinem Twin Star II


Und für die Drachen war dann doch zeitweise zu wenig Wind. Da halfen auch "2 an den Seilen" nicht wirklich.

Für Dirk´s  "Matratzendrachen war der Wind schon eher was.


Dirk´s Box Fly elektrisch


Wann ist denn der Akku endlich voll?

 

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried.
Herzlichen Dank an Dirk für die schönen Bilder

 

Bilder vom 28.05.2012

Dirk machte die folgenden, "kunstvollen" Aufnahmen.

Helmut´s neue Wilga

 

Bilder vom 25.05.2012

Diesmal waren es die Jugendlichen, die für Hochbetrieb am Abend sorgten. Das Schöne Wetter lockte einige von ihnen zum Modellflugplatz, hier ein paar Impressionen vom Abend.

Jannis mit seinem Easy Star...

.... und Maximílian mit seinem Easy Star II


Links Lehrer Schüler- Betrieb klassisch und rechts mit Lehrer- Schüler- Betrieb mit einem entsprechenden Fernsteuerungssystem noch "kabelgebunden". Bei letzterem können Funktionen einzeln an den Schüler übergeben werden.


Vorn Erik mit seinem Twin Star im schönen Abendlicht

Die schönen Bilder stammen von Dirk

 

Bilder vom 21.05.2012

Hochbetrieb auf unserem Modellflugplatz während unserer Abwesenheit.


Bei den Krähen scheint es sich herumgesprochen zu haben, das es in Simmerath einen (Modell-) Flugplatz gibt. Jetzt müssen wir ihnen nur noch beibringen, das sie sich an unsere Platzordnung halten.

 

 

Bilder vom 17.05.2012

Angenehmes Wetter lockte einige Modellflugpiloten und Zuschauer zum Modellflugplatz

Kleine und große Besucher warten gespannt auf die nächsten Starts

Ralf mit seiner Jet Flotte Saab Gripen und Jetco

Die Turbine von Franz Josef´s Rafale wollte nicht auf Anhieb

Kai´s Schleudersegler in Warteposition

Guido läst es mit seinem pfeilschnellen Hot Spot richtig krachen

Gastpilot Arno zeigte seinen schönen Viper Jet

Viele Helfer und gelungene Flüge.

Christian ist der Easy Glieder trotz guter Motorisierung doch nicht anspruchsvoll genug

Stephans bekannter "Brettstier"

Gastpilot Norbert mit seinem Calmato


Konzentration und Action bei den Piloten

Ralf zauberte mit seinem Protos Heli spektakuläre Figuren an den Eifelhimmel

Die folgenden Bilder entstanden am 19.05.2012

 

Die Bilder und Texte stammen von Winfried

 

Bilder vom 13.05.2012

Mit Beginn der Eisheiligen ist es zwar recht kühl, aber der Nachmittag in der Eifel zeigte sich von seiner schönsten Seite.


Vicki und Oliver zogen es vor im Gras zu spielen.....

....während Achim mit seinem Modell schöne Kreise an den Eifelhimmel malte.

Die Bilderauswahl war diesmal etwas dürftig, da unser Fotograf dauernd mit seinem Modell in der Thermik war. An diesem Tag war einfach nur Hammerthermik und auch Tanja´s Easy Star wurde am Himmel sehr, sehr klein. Mit von der Partie in der Thermik waren Hartmut mit ASW15, Uli mit Reiser, Guido mit Hai2 und Joachim mit seinem Segelflugmodell.

 

Bilder vom 20.04.2012

Petrus scheint offensichtlich kein Einsehen mit uns Modellfliegern zu haben. Trotz bescheidener Temperaturen und recht viel Wind ließen sich ein Teil unserer Jugendlichen dadurch nicht vom Fliegen abhalten

Jannis zeigt stolz seinen Easy Star nach erfolgreichem Erstflug

Thomas hat dem XENO ein Impellertriebwerk verpasst

Christian mit seinem neunen Heli mit Verbrennungsmotor

Eric mit seinen Twin Star II

 

 

Bilder von der Saisoneröffnung an Ostermontag, den 09.04.2012

Leider hatte Petrus diesmal kein Einsehen mit uns Modellfliegern und zeigte sich von der weniger schönen Seite. Nieselregen, Kälte und zum Teil heftiger Wind waren alles andere als Bilderbuchwetter.

Hier einige Impressionen:


Unser Windsack am neuen Standort zeigte frischen Wind aus südlicher Richtung an

Obwohl es anfangs noch sehr leer war, kamen doch einige Modellpiloten und Interessierte.


Nur die besonders harten Modellpiloten trauten sich bei dem Wetter zu fliegen.

Am Morgen war unser Vereinshaus noch verweist...

... und nach Eintreffen der gespendeten Stärkungen


... füllte sich unser Vereinshaus gut.
Für die Kinder war Eiersuchen angesagt und für die Erwachsenen gab es nach dem Winter viel zu erzählen.
 

An dieser Stelle sage ich im Namen des Vorstands allen Essensspendern und denjenigen Danke, die zum guten Gelingen des Nachmittags beigetragen haben.

Die Bilder stammen von Tanja und Winfried,
die Texte steuerte Winfried bei.

 

Bilder vom 01.04.2012

Es war zwar ein markantes Datum, aber ich kann versichern, das die folgenden Bilder real sind.

Sebastian´s perfekt gebauter DogFighter...


... und rechts im Bild unten das ist meiner, der beim Erstflug einen Teil der Aufkleber abwarf. Inzwischen existiert schon eine ganze Flotte dieser wendigen und schnellen Modelle.


Stefan mit seinem Hubschraubermodell TREX 600. Das Modell ist mit einem bürstenlosen Antriebsmotor versehen und als Energiespender dient ein 5S LIPO Akku. Als Besonderheit hat das Modell einen Rotorkopf ohne den früher üblichen Hilfspaddel.
Die Stabilisierung solcher Hubschraubermodelle wird durch eine spezielle Elektronik übernommen.

 

Die Bilder stammen von Tanja und Winfried,
der Text von Winfried

 

Bilder vom 28.03.2012

Es ist immer noch Ende März und das Frühlingswetter zeigt sich seit Tagen von seiner besten Seite.


Die ersten Kraniche kommen schon wieder aus dem Süden zurück und kurbeln in der Thermik direkt am Modellflugplatz


Guidos Crossfire an strahlend blauen Eifelhimmel. Das Modell ist im Ursprung ein F3B Modell, das Guido mit einem leistungsstarken Hacker Innenläufermotor mit Reisenauer Getriebe bestückt hat. Das Modell steigt damit steil in den Himmel. Energiespender sind 4S LIFEPO´s mit etwas über 2000mAh Kapazität. Erstaunlich, das in einen so schlanken Rumpf so viel Technik passt.

Hartmut´s neue F16, die kurz vor ihrem Erstflug steht.

 

 

Bilder vom 25.03.2012

Es ist Ende März, wir hatten Frühlingsbeginn und am Sonntag morgen wurden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt.
Es wurde ein perfekter Flugtag bei Sonnenschein und leichtem Querwind.


Mirko gleich mit 2 Modellen. Links der DogFighter und rechts sein Fox.


Joachim hatte an seiner neuen Fernsteuerung einiges einzustellen, ehe alle so klappte, wie er es wollte


Start frei!

Harmuts bekannte Hawk...

.. und ASW 15.

Ulis neue "Geheimwaffe" Plasma 2 wird zum Erst- Start vorbereitet.

Das Modell ist mit einem sehr leistungsstarken Brushless Innenläufer mit Getriebe bestückt und konsumiert aus 3S LIPO einen Strom in der Größenordnung von 150A!! Das ergibt eine Antriebsleistung von >1500W!!
3 Sekunden Motorlaufzeit katapultieren das 904g leichte Modell mit irrsinniger Beschleunigung in atemberaubende Höhen.
Hier noch ein paar Daten zum Modell von Uli:
Modell Plasma 2 der Firma FVK, Motor Mega 16/15/1 an Kontronik Getriebe 5,2 : 1, Luftschraube 14.5 x 14 Zoll, leicht um 4 mm gekürzt, da die Luftschraube ansonsten die Fläche berührt, Akku 3 S 3200mAh, Steller YGE 160 FAI, Gewicht Modell 606 gr, Akku 298 gr, Summe 904 gr.

Sebastian mit seinem sehr schnellen Mini Gnumpf

Dirk genießt sichtlich die Flüge mit seiner Box Fly

 

Bilder vom 17. und 16.03.2012

Es ist ja schon einen ganze Weile her, das wir auf unserem Modellflugplatz geflogen sind. Am Freitag und Samstag morgen hatte der Frühling ein kurzes Intermezzo und ermöglichte die folgenden schönen Bilder:

Die Bilder vom Samstag:

Christians coole Startmethode seines "heissen" DogFighter.


Guidos fliegender Mensch, ja das gibt es jetzt bei den "Kranichen". Es sieht schon lustig aus, wenn das männliche "Model" Rollen, Fallrückzieher und andere Kapriolen am Himmel macht.

Thomas mit seinem getunten Funjet jagte sich mit Dominik, der das gleiche Modell fliegt


Uli macht beim Adrenalin mit seinem Pylonracer mit
Hier noch einige Daten vom Modell von Uli:
Modell Sunracer 3 der Firma FVK, Motor Kontronik Fun 400-28, Luftschraube 4,7 x 4,7, Akku 3 S 1300mAh, Steller Kontronik 30 Ampere, Gewicht Modell 398 gr, Akku 122 gr, Summe 520 gr.

Bei Mirkos BF109 geht es etwas moderater zu

 

Die Bilder vom Freitag:


Unser neuer Windsack 2012 ist "online" und das bei diesem blauen Himmel.
Vielen Dank an die beiden "Produzenten" Edith und Helmut

Spontan haben sich bei dem schönen Wetter einige Modellflieger eingefunden


Nein, das sind (noch :-) ) keine Modellflieger. Die Schafe auf unserer Nachbarwiese stören sich nicht an unseren Modellflugzeugen und sie stören uns auch nicht.

Helmut zeigt seinem Enkel Jacob wie das Drachensteigen funktioniert.

Tanja, Sebastian und Rauno im Sonnenlicht

Raunos Hubschrauber im extremeren Tiefflug

Die schönen Bilder vom Freitag stammen von Tanja, die vom Samstag von Winfried

 

12.02.2012

Die nachfolgenden Bilder schickte mit Dirk vom Sonntag, den 05.02. Die wirklich harten lassen sich auch von eisiger Kälte nicht abschrecken. Dirk schieb nur kurz dazu "War ein Cooler Tag heute."


Kai mit seinem bereits erprobten Wintermodell "Duo" auf Skiern.

Michael und Mirko trotzten der Kälte


Ein schöner Sonnenuntergang

 

Vielen Dank an Dirk für schönen Bilder

 

15.01.2012

Nach wetterbedingter Zwangspause gibt es jetzt die ersten Bilder vom Modellflugplatz 2012.
Und der Himmel zeigte sich in der Farbe, wie wir ihn am liebsten sehen. Es ist nur allzu gut, das man die Temperaturen auf dem Foto nicht sehen kann. Der leichte Ostwind ging auch durch die isolierende Kleidung hindurch.


Unser Windsack hat die Eifelstürme und die regnerische Witterung nicht unbeschadet überstanden

 


Mirko war fleißig und präsentiert uns Dog Fighter Nr. 1 (weitere Modelle dieses Typs sind schon fertig und warten auch auf den Erstflug bzw. auf die Fertigstellung).

Ein letzter Check aller Funktionen und dann hieß es...


...lass ihn von der Kette

Das Modell hat mit dem von Hersteller vorgesehenen "Ultra Antrieb" enorme Leistungsreserven und das Modell zog zügig in den blauen Himmel. Nach Aussage von Mirko war der Erstflug einfach nur "geil".
Alles passte auf Anhieb und nach einer sanften Landung stand fest, das dieses Modell eine Menge Spass machen wird.


Mirko nach seinem gelungenen Erstflug mit seinem Dog Fighter.

 

Text und Bilder stammen von Winfried