bildergalerie-modellflugplatz

Bilder Modellflugplatz und Flugbetrieb 2014

Hier zeigen wir Bilder rund um unser Fluggelände und unsere Mitglieder mit Ihren Flugmodellen.
Alle Bilder werden durch "Anklicken" im gleichen Fenster vergrößert dargestellt.
Alternativ können die Bilder durch anklicken mit der rechten Maustaste und dann "Link im neuen Fenster öffnen" geöffnet werden. Im Hintergrund bleibt das ursprüngliche Browser Fenster mit den kleinen Vorschaubildern geöffnet und braucht nicht jedes Mal neu aufgebaut zu werden.

Ein Teil der Flugmodelle unserer Jugendlichen wurde bei unseren Werkabenden gebaut. Diese finden in den Wintermonaten immer Freitags ab 18:30 Uhr  im Keller der Grundschule in Simmerath Bickerather Straße statt.

 

 

 

Bilder vom 15.10.2014

Ganz spontan entstanden bei ruhigem Herbstwetter die nachstehenden Bilder.


Albert mit seinem Doppeldecker "Samson". Auf der Internetseite des Förderverein Flughafen Mönchengladbach ist zu lesen, das "die Pitts Samson II (PH-UWE) das weltweit einzige fliegende Muster (Unikat) ist und seit 2008 auf vielen verschiedenen Flug-Veranstaltungen zu bewundern ist".
Das Modell ist elektrisch angetrieben, als Energiespender dient ein LIPO Akku mit 6 Zellen. 

 

Bilder vom 12.10.2014

Dirk schickte mir die nachstehenden Bilder vom erfolgreichem Erstflug von Achims neuen Jet T33


Der Erstflug von Achims neuen Jet, dem Nachbau einer T33. Laut Wkipedia ist die Lockheed T-33 Shooting Star (auch T- Bird genannt) ein amerikanischer Jet Trainer. Das Originalflugzeug ist ein richtiger Jet- Oldtimer, der Erstflug erfolgte bereits 1948.
Achim wird uns sicher noch verraten, welches Flugzeug für seinen farbenfrohen Nachbau Pate stand.

Pilot und "Assistenten"

 

Die Bilder stammen von Dirk,
die Texte steuerte Winfried bei

 

Bilder vom 19.09.2014

Hier ein paar Impressionen vom (Jugend-) Fliegen am Freitag Abend.


Ein später Sommerabend und Ralf´s Extra am Eifelhimmel

Paul mit seinem flotten Kunstflugmodell

Jannis mit seinem Trainer


Ganz schön voll und das nicht nur in der Luft


Sebastian´s mcpx vor einsamer Kulisse


Und ein schöner Spätsommerabend geht zu Ende

 

Die Bilder stammen von Dirk

 

Bilder vom 05.09.2014

Relativ spät am Abend aber um so schöner.


Eric´s Twin Star vor der untergehenden Sonne

Von rechts Eric, Tobias und ich (Winfried)

Brennender Himmel nannte Dirk seine Bilder und dem ist nichts hinzuzufügen.

 

 

Bilder vom 29.08.2014

Wochen sind schon seit den letzten Bilder vergangen. Viele werden vielleicht sagen es lag am Wetter und da ist in der Tat in diesem Sommer was dran.
Aber pünktlich zu unserem "Freitag Abend Jugendfliegen" klarte es auf und es konnten nicht nur die Jugendlichen einige schöne Flüge machen.

Hier ein paar Eindrücke:

Genießen der Abendsonne


Dirk mit Tobias....


....und Artjem beim Lehrer- Schüler Betrieb mit unserem Vereinmodell Easy Star


Mirko trainierte schon für den Speedwettbewerb am Sonntag

?? ob Mirkos Training der Grund für den sicheren Ort von Eric war ??

Kai mit seinem Duo


Auch vor einem so kleinen Hubschrauber sollte man Respekt haben, Sebastian mit seinem mcpx

Jakob ist ganz fasziniert vom Modellfliegen

Es wurde bis zum späten Abend geflogen und ein Sonnenuntergang war in diesem Sommer eher selten zu sehen.

Herzlichen Dank an Tobias, der die beiden letzten Bilder gemacht hat.

 

 

Bilder vom 18.07.2014

Das letzte Wochenende hat uns super Hochsommer- und Flugwetter bereitet. Die Temperaturen trieben selbst den Eiflern Tropfen auf die Stirn.

Hier einige Bilder von unserem Jugendfliegen am Freitag Abend

Der Lehrer- Schüler Betrieb mit Jakob wird vorbereitet .... und dann geht es auch schon in die Luft


Unser jüngster Nachwuchspilot mit seinem Opa Helmut im Lehrer Schüler Betrieb.

Mirko mit seinem Blade 130X...

... und Sebastian mit Mini Heli MCPX

Es war ein perfekter Flugabend, der besser nicht sein konnte.

 

 

Bilder vom 01.06.2014

Der Sonntag war ein schöner Tag.
Im Vormittag lockte das Wetter unseren Albert mit seinen Segelflugmodellen auf den Modellflugplatz.


Albert mit seinem Alpina. Das Modell der Fa. Tangent ist inzwischen schon ein richtiger Klassiker. Mit Hilfe des Startwagens und dem kräftigen Nasenantrieb mit Getriebe und 4S LIPO ist das Modell  nach wenigen Metern in der Luft. Für Das Rückholen des Startwagens hat Albert seine eigene Methode entwickelt.


In gleicher Weise ist auch der Thermik XL motorisiert.
Beide Modelle haben eine Spannweite von 4 Meter


Eric hatte seinem Mentor eine Action Cam aufgeschnallt...

und nach dem Flug wurden die Aufnahmen bewundert


Früh übt sich..., Ron mit seinem Gleiter...

....Vater Marcel mag es mit dem Vodoo schon etwas zügiger.

Ralf´s Katana im 3D Stihl


Sebastian´s Mini Gnumpf im Landeanflug

Paul und Rauno im Lehrer Schüler Betrieb...

.. und Rauno alleine


Das sind keine Flugmodelle, sondern die manntragenden Vorbilder einer Piper, die über unseren Modellflugplatz flogen.

Das ist mein (Winfried´s) Angel, der mit geöffneter Haube auf den nächsten Flug wartet

Es war ein schöner Tag an dem viel geflogen wurde

 

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried,
den Text steuerte der letztgenannte bei

 

Bilder vom 30.05.2014

Der Jugend Freitag Abend war sehr schon, aber noch empfindlich kalt und recht windig.

Die Bilder stammen von Dirk

 

Bilder vom 25.05.2014

Der schöne Sonntag bot fast ideale Flugbedingungen.
Hier ein paar wenige optische Eindrücke von diesem Tag:


Hartmut´s imposantes Modell BAE Hawk. Dieser tolle Nachbau eines Jets wird von einer Modellturbine angetrieben und begeistert nicht nur den Piloten.


Joachim mit seiner Extra nach butterweicher Landung


Die kleinen Modellhubschrauber werden in der Halle gerne geflogen und bei passendem Wetter machen sie auch im Außenbereich eine Menge Spaß. Gaston zeigt mit dem kleinen Teil Rückenflug "extrem". Der kleine Hubschrauber ist wie die größeren Modelle um alle Achsen steuerbar und voll kunstflugtauglich.

 

 

Bilder vom 23.05.2014

Nach Wochen der Hoffnung, endlich TShirt Wetter und Modellfliegen.

Und unsere Jugend schult Jugend!!


Eric...


...und Jannis hatten sich kurz entschlossen und fungierten als Fluglehrer und machten ihren Job sehr gut.


Jannis hatte gleich 3 Nachwuchspiloten (Tobias, Artjem und Simon) am Schülersender.


So viel Sonne am Freitag Abend ist schon "echt krass". und sehr ungewöhnlich.

Da ist es schon angenehmer wenn sich eine Wolke zwischen Modell und Pilot schiebt.

 

Bilder vom 18.05.2014

Nach dem schon recht milden Samstag folgte ein noch schönerer und wärmerer Sonntag.


Hartmut und Achim hatten Ihre DG303 Acro, beide mit Nasenantrieb, mitgebracht. Bei dem tollen Wetter war laut Achim Thermik ohne Ende vorhanden. Achims Vario sagte ihm mit freundlicher Stimme ein Steigen von bis zu 4 m/min an. Die Bilder zeigen Hartmuts Modell.

Dirk mit seiner Box Fly

Einfach nur Genießer- Wetter

 

 

Bilder vom 16.05.2014

Leider hatten die beiden letzten Freitage des Jugendfliegens keinen guten Draht zu Petrus. Aber jetzt war es endlich so weit. der Wind hatte sich gelegt und die Sonne zeigte sich noch recht verhalten am Eifelhimmel und der Abend war recht kühl.
Aber die "Harten" lassen sich von dem Wetter nicht abbringen, so dass einige Flüge gemacht werden konnten.


Jannis mit seiner Yak54 im "Outdooreinsatz"

Jannis´s Selbstbaumodell "Pappe" entstand aus der Vorlage einer Zeitschrift.

Eric´s Mentor vor grüner Kulisse


Markus hatte sich von der ProWing einen Side Lounch Glider (ich hoffe, das schreibt man so) mitgebracht und die Flugeigenschaften des sehr leichten Modells konnten begeistern.

 


Unser Vereins- Easy Star


.. und Sebastian´s Easy Star waren fast im Dauereinsatz

Ein bisschen wärmer wäre schon schön :-)


Schöne Bilder der beiden Easy Star vor der untergehenden Sonne

Am kommenden Freitag Abend ist wie immer Freitags von 18:30Uhr bis 20:30Uhr wieder Jugendfliegen angesagt. Interessenten sind herzlich willkommen und können unter Anleitung mit unserem Lehrer- Schüler Modell gerne ein bisschen Modellfliegerluft schnuppern. Wer Interesse hat, der kann ganz einfach zu uns zum Modellflugplatz kommen und ganz kostenlos und unverbindlich mit uns seine ersten Runden drehen.

 

Vielen Dank an Dirk für die schönen Bilder

 

Bilder vom 25.04.2014

Es war ein schöner Freitag Abend und Markus hatte seine Pilatus Porter mit dabei. Hier einige Impressionen vom frühen Abend:

 

Bilder vom 21.04.2014

Der Beginn unseres Saisonauftaktes an Ostermontag schien viel versprechend zu werden. Der Morgen begann schon sehr früh mit strahlendem Sonnenschein und fast Windstille, einfach ideale Bedingungen zum Modellfliegen. Dies hatten sich nicht nur unsere Mitglieder, sonder auch einige Gastpiloten gedacht und haben die Anreise nach Simmerath angetreten.
Doch gegen Mittag änderte sich das Wetter sehr schnell und gewittriger Starkregen und Hagel machten einen Strich durch den tollen Auftakt.

Cool, Ostereiersuchen unterm Regenschirm


Da ist es hier drinnen schon deutlich gemütlicher...


... dachte sich nicht nur das Stofftier.

Nach den kräftigen Schauern wurde es langsam trocken..

... und einige packten noch ihre Modelle aus


Achim hatte seinen brandneuen Turbinenjet T33 mitgebracht, der nach den Rollversuchen jetzt auf seinen Erstflug wartet.

 
Nebelschwaden zogen am Abend herein und bezauberten die Eifellandschaft.

Auch der Hund freute sich über das Ende des Hundewetters

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Saisonauftaktes beigetragen haben.

 

Danke auch an die Bildlieferanten Elisabeth und Dirk

Der Zeilenschreiber und auch Bildlieferant Winfried

 

 

Bilder vom 11.04.2014

Wie angekündigt, so hatte wir uns nach dem Ende der aktiven Werkabende der Jugendlichen für Freitag zum Einfliegen der neuen Modelle verabredet.

Hier ein paar optische Eindrücke davon:


Unser neuer Windsack Edition 2014 (made bei Edith und Helmut) zeigt einen zum Teil auffrischenden Wind aus Nord- Ost

Nach einer kurzen Einweisung folgten die ersten zögerlichen Handstarts

..und ab in den Eifelhimmel


Die beiden Lilienthal Gleiter hier von Artjem...


... und hier von Tobias flogen auf Anhieb sehr gut.

Der Wind schob Tobias´s Modell Richtung Schutzzaun, so das das Modell sich darin einhakte.

Tobias Schwester durfte auch mal probieren


Nach dem Aushandeln der Bedingungen durfte Jannis einen Handstart mit Artjem´s Modell wagen

Die Begleiter und Zuschauer

 
Ralf hatte mit seinem Hubschrauber Spass, Sebastians Landefeld wegzupusten


Ein bisschen Abendsonne mit kaum spürbarer Wärme gab es auch noch.

Nach dem Freifliegen kam unser Lehrer Schüler Modell und noch einige andere Modelle zu ihrem Flugvergnügen.
Mit Ausnahme der Ferien trifft sich unsere Jugend ab sofort immer Freitags Abends zur gewohnten Zeit von 18:30Uhr bis 20:30Uhr zum Jugendfliegen auf dem Modellflugplatz.

 

Die Bilder Stammen von Dirk und Winfried,
die Texte steuerte der letztgenannte bei

 

 

Bilder vom 30.03.2014

Mit dem April ist die Sommerzeit gekommen und es ist Abends schon wieder länger hell. Das frühlingshafte Wetter lockte am letzten Sonntag einige zum Modellflugplatz.

Das super Wetter lud nicht nur zum Modellfliegen ein. Leif und Jakob hatten im Gras schon ihren Spaß

Gegen Gaston´s TRex450...

...und Ralf´s Protos bei der "Bodenakrobatik"...

... ist Sebastian´s MCPX schon recht klein. Aber auch dieser kleine Hubschrauber verfügt über alle Steuerungsfunktionen wie die größeren Exemplare.

Jannis´s Trainer setzt nach einem schönen Landeanflug butterweich auf.

Helmut´s Extra 300

 

Bilder vom 09.03.2014

Dem gestrigen Frühlingstag bei noch kräftigen Südwind folge ein Sonntag, der schon vorsommerlich war. Viele Ausflügler nutzten das herrliche Wetter für einen Ausflug in die Eifel und in den Eisdielen herrschte sommerlicher Andrang.
Im Nachmittag (pünktlich als ich zum Modellflugplatz kam) legte sich der Wind und es konnten einige schöne Flüge gemacht werden.


Gestern zogen schon große Kranichschwärme in Richtung Nordosten (Tanja berichtete darüber auf Facebook) und so war es auch am heutigen Tag. Die imposanten Vögel nutzen das tolle Wetter um in Ihre Sommerquartiere zu fliegen.


Ralfs fast noch neue und schicke Katana KMX aus dem Hause Braeckmann Modellbau. Das Modell hat eine Spannweite von 1,45m und ist mit der Motorisierung und 2x3S LIPO in Reihe und einem Gewicht von unter 2kg sehr gut motorisiert. Spektakuläre 3D Flüge sind das Ergebnis der Konstruktion und der Routine des Piloten. 


Joachim´s neuer Jet Gryphon Evo wartet noch auf seine Freilassung in den Eifelhimmel.


Heute wurde alles gecheckt und ein erstes "Proberollen" fand auf dem frisch gewalzten Rasen statt.


Hartmut mit seinem T Rex 450.

Hans Georg mit seiner schönen YAK 54.

Helmut mit neuer Extra. Das schöne Modell wird von einem 4Takt Boxermotor mit 26ccm angetrieben.

 

Die Bilder und Texte stammen von Winfried