bildergalerie-modellflugplatz

Bilder Modellflugplatz und Flugbetrieb 2016

Hier zeigen wir Bilder rund um unser Fluggelände und unsere Mitglieder mit Ihren Flugmodellen.
Alle Bilder werden durch "Anklicken" im gleichen Fenster vergrößert dargestellt.
Alternativ können die Bilder durch anklicken mit der rechten Maustaste und dann "Link im neuen Fenster öffnen" geöffnet werden. Im Hintergrund bleibt das ursprüngliche Browser Fenster mit den kleinen Vorschaubildern geöffnet und braucht nicht jedes Mal neu aufgebaut zu werden.

Ein Teil der Flugmodelle unserer Jugendlichen wurde bei unseren Werkabenden gebaut. Diese finden in den Wintermonaten immer Freitags ab 18:30 Uhr  im Keller der Grundschule in Simmerath Bickerather Straße statt.

 

 

 

Bilder vom 29.12.2016

Nach frostiger Nacht war es ein schöner sonniger Tag.
Einige nutzen die Zeit zwischen den Feiertagen um ein bisschen auszuspannen und so trafen sich einige spontan auf dem Modellfugplatz.

 

 

Bilder vom 31.10.2016

Spontan trafen sich bei "Super Flugwetter" einige Vereinskollegen auf dem Modellflugplatz und ließen das tolle Herbstwetter bei Sonne und Windstille auf sich wirken.
Hier einige optische Kostproben vom Montag:


Georg´s Segelflugmodell mit einem eingebauten Klapptriebwerk. Mit diesem Antrieb erreicht das Modell schnell eine Ausgangshöhe um dann mit eingefahrenem Triebwerk zu segeln.

Hartmut´s neue DG800 mit Jetec Elektro- Ausfahr- Impeller


Der starke Antrieb bescheunigt das 6m spannende Segelflugmodell rasant. Gespeist wird der Antrieb von 2 in Reihe geschalteten 7S LIPOS mit mehr 5000mAh und einem Strom laut Hersteller von weit über 100A!!

Das Modell im schnellen Vorbeiflug.

Norbert´s farbenfrohes Modell wirkt bei dem blauen Himmel besonders gut

Simon ist mit seinem Easy Star schon gut vertraut.


Jannis wird mit seinem Trainer in der Normalfluglage schon ein bisschen langweilig. Kunstflugfiguren zaubert er immer häufiger an den Eifelhimmel.


Ein eher seltenes Bild auf unserem Modellflugplatz sind Multicopter (im Volksmund auch oft Drohnen genannt).
Gastflieger Ad hatte gleich 2 Exemplare mitgebracht. Ein Yuneec Typhoon Q500 (im oberen Bild) und in den weiteren Bildern ein Yuneec Typhoon H. Der Fernsteuerungssender ist eine Kombination aus Sender und Foto-/ Videoempfangseinheit. So konnten wir uns unseren Modellflugplatz und uns auch mal von oben ansehen. Solche Copter verlangen nach einem verantwortungsvollen Piloten bei Beachtung der gesetzlichen Regeln.

 

 

 

Bilder vom 28.10.2016

Unser offizielles Jugendfliegen Freitags Abends ist wegen der frühen Dunkelheit beendet. Ganz spontan trafen sich trotzdem noch einige um ein paar Runden zu drehen.
Es war alles andere als gemütlich und bei dem diesigen Wetter machten die Beleuchtungen an  Simon´s und Jannis´s Modell richtig Sinn.

Simon mit Easy Star..

.. und Jannis mit seinem Trainer

 

 

Bilder vom 01.10.2016

Der Oktober ist da und das Wetter zeigt sich noch von seiner freundlichen Seite.


Gaston hatte sein neues Modell, eine "Slik 540" (ähnlich Edge 540) mit 1,90m Spannweite dabei. Das Modell wird von einem Benzinmotor mit 28ccm angetrieben.

 

Bilder vom 30.09.2016

Ende September sind die Tage schon deutlich kürzer. Wenn in der Dämmerung die Sicht auf´s eigene Modell abnimmt, dann muss Abhilfe her.
Das dachte sich auch unser Jannis, der seinen Trainer mit Licht versehen hat.


Sieht richtig cool aus.

 

Bilder vom 16.09.2016

Das Wetter war besser als angekündigt und wir konnten wie geplant fliegen.
Hier ein paar wenige Eindrücke vom Freitag Abend.


Enrico ohne Fluglehrer?

Markus mit seiner Zlin 526.

Sebastian hat seinen Pibros kurzerhand in ein Nachflugmodell umgewandelt

Sieht schon aus wie ein unbekanntes Flugobjekt.
 

Vielen Dank an Dirk für die "rot-grünen" Fotos.

 

Bilder vom 14.09.2016

Ganz spontan an einem schönen Spätsommerabend


Markus und seine Norman Islander


Frank hatte seinen Wind S dabei

 

 

Bilder vom 07.09.2016

Frank präsentiert stolz seinen Viper Jet

 

Bild vom 05.09.2016


Diese Bild entstand einen Tag nach unserem Segelflugtreffen. Genau an dem Tag des Treffens gab es widrige Wetterbedingungen (siehe getrennten Bericht unter Bildergalerie "Bilder von Veranstaltungen und Meetings").
Im nächsten Jahr ziehen wir diesen Tag wettertechnisch um einen Tag vor, versprochen!
Mal sehen, ob "Petrus" dann mitmacht.

 

Bilder vom 31.08.2016

Gaston´s Nurflügler "Sonic FX"


Einer schöner Spätsommerabend geht zu Ende

 

 

Bilder vom 26.08.2016

Über eine Woche Hochsommerwetter, selbst in der Eifel kletterten die Temperaturen auf knapp 30°C.
Eher Freibadwetter aber einige ließen sich vom Fliegen nicht abhalten.
Hier ein paar optische Eindrücke von unserem Jugendfliegen am letzten Freitag Abend.

Jannis mit seiner Edge im "Messerflug" ...

Wolfgang beim Start seines Solius. Das Modell ist aus dem speziellen Material "Elapor" hergestellt und zeigt beachtliche Segelflugleistungen

Die Modelle sind bereit für die nächsten Flüge

Bei Marcel sind zwischen den Flügen Lockerungsübungen angesagt


Helmut mit Peter im Lehrer- Schüler Betrieb

Bei unserem Enrico hat unser Fluglehrer Sebastian wenig zu tun


Ein schöner Abend bei traumhaften Flugbedingungen geht zu Ende

 

 

Bilder vom 05.08.2016

Trotz Ferien war richtig Betrieb und es konnten einige neue Modelle bestaunt werden.


Justus (in der Bildmitte mit Sender) hat sich einen Easy Star II geleistet

Justus kam auf Anhieb mit dem Modell zurecht.


Start und Landung gelangen auf Anhieb und es schien ihm trotz Anspannung richtig Spaß zu machen.


2. im Bunde mit neuem Modell war Sebastian mit seinem XR61. Der Motor des Modells wird aus einem 6S LIPO Akku mit Energie versorgt und der Antrieb scheint genügend Kraftreserven zu haben

 


3. Neuzugang an Modellen ist Norberts Edge. Der Motor bezieht seine Energie ebenfalls aus einem 6S LIPO Akku.

Es war ein schöner Abend und es wurde bis zur Dämmerung geflogen.

 


 

Bilder vom 29.07.2016

Obwohl der Wind über Tag stark und böig war, so legte er sich am Abend immer mehr. Es konnten einige schöne Flüge gemacht werden.


Blick aus der Zuschauerperspektive auf Jannis und Simon

Jannis im Lehrer- Schüler Betrieb mit Simon und seinem Modell Easy Star II.

Aaron schaute sich die Flüge von Jannis an

Jakob und Justus im Spielefieber


Ein kurzer Blick auf Sebastian´s neuen XR61

 

 

 

 

Bilder vom 24.07.2016

Für Modellflieger war super Wetter angesagt und es wurde viel geflogen.
Hier einige optische Eindrücke:

Jannis bekommt noch ein paar Tipps und dann geht es ab..

Einige tolle Flüge und super Landungen zeigte er mit seiner Edge.


Hartmut war mit seiner Hawk im Element. Das Wetter war einfach nur perfekt und die wenigen Regentröpfchen waren kaum zu spüren.


Ralf mit seiner YAK


Norbert´s TREX 450 wird für den nächsten Flug vorbereitet

Kai hatte seinen Indoor Sixth mitgebracht. Bei Windstille schien es ihm im Außenbereich richtig Spaß zu machen


Wolfgang und seinem neuen Modell Kadett gefällt auch das Wetter sehr gut. Die ursprüngliche Konstruktion war ein Freiflugmodell mit einem kleinen Verbrennungsmotor. Wolfgang hat den Nachbau des legendären Kadett mit einem Elektromotor versehen und das Modell flog bei den ruhigen Bedingungen sehr gut.

 

 

Bilder vom 08.07.2016

Tanja schrieb es schon auf unserer Facebook Seite "am Freitag Abend hatten unsere Jugendlichen ungewohnte Zuschauer"

Unsere Jungs Justus, Enrico und Timo sind voll konzentriert auf den nächsten Flug

Gaston´s Edge


Jannis mit Aaron im Lehrer Schüler Betrieb und unserem Vereins- Easy Star. Wer gerne mal unser Modell im Lehrer-Schüler Betrieb probieren möchte, der ist Freitags Abends ab 18:30 Uhr herzlich willkommen.

 

 

Bilder vom 17.06.2016


Schöne Wolkenbilder...


...und tolle Regenbogen beschert uns momentan die gewittrige Wetterlage

 

In den Regenpausen war es zeitweise recht ruhig und Ralf konnte ein paar Runden mit seinem Protos drehen.

Eric mit seinem vertrauten Twin Star nach toller Landung

Niklas´s Kleidung ist den Freiflügen und Abholen seines Modells im hohen Gras total durchnässt gewesen. Nach dem Umkleiden stand den Flügen mit dem Easy Star nichts im Wege.

Trotz des wechselnden Wetters waren viele zum Modellflugplatz gekommen.

 

 

Bilder vom 12.06.2016

Am Sonntag war besseres Wetter als angekündigt. Die regionalen Schauern hatten einen großen Bogen um unseren Modellflugplatz gemacht. Ein paar Tropfen konnten uns vom Fliegen nicht abhalten.


Helmut beim Aufbau seiner Pitts.

 

Bilder vom 10.06.2016


Gaston´s neue EDGE 540 V3. Das Modell wird von einem Benzinmotor mit 30ccm Hubraum angetrieben.

 

Bilder vom 05.06.2016

Am Sonntag war bis zum späten Nachmittag schönes Flugwetter

 


Albert mit seiner neuen Alpina, jetzt mit 5m Spannweite. Der kräftige Elektromotor befördert das Modell rasch auf die nötige Ausgangshöhe. Wenn das Modell "oben" angekommen ist wird der Elektromotor ausgeschaltet und das Modell kann dann wie die Greifvögel (Bussard und Rotmilan) in der Thermik zu kreisen.


Helmut war im Winter fleißig und hat sich nach vielen Jahren einen Traum erfüllt. Aus einem klassischen Baukasten von Toni Clark voller Holz hat er diese wunderschöne Pitts Special gebaut. Das Modell ist mit einem Benzin- Boxermotor mit 74ccm Hubraum versehen. Mit dieser Motorisierung kann das Modell wie das Original alle möglichen Kunstflugfiguren an den Himmel zaubern.

Jannis zeigt mit seinem E- Trainer immer mehr Kunstflugfiguren.


Achim hatte seinen Salto mit Nasenantrieb mitgebracht.

 

 

Bilder vom 20.05.2016

Obwohl der Abend mit leichtem Niesel und mäßigem Querwind begann, so konnten dennoch viele Flüge gemacht werden.

Die Stars des Abends waren diesmal die Freiflugmodelle Lilienthal 31 von Justus und Niklas.


Justus hatte seine Modelle im Rucksack verstaut und kam mit dem Fahrrad zum Modellflugplatz.


Zuerst wurde einige Handstarts gemacht


 


Hier gab es noch einige Anweisungen, wie man ein Freiflugmodell richtig hält. Als nächstes sollte dann der lang ersehnte Hochstart der Modelle erfolgen


Bei dem Wind wurde eine ca. 15m lange, dünne Perlonschnur verwendet, damit die Modelle nicht zu hoch steigen.


Die Modelle haben keine Fernsteuerung, so dass nur der Wind die mögliche Flugrichtung und die zurückgelegte Strecke bestimmt.

Es wurde fleißig geübt und die Hochstarts klappten immer besser...


Manchmal kamen die Modelle auch vom Kurs ab

Freifliegen macht allen sichtlich Spaß


Nach dem Ausklinken aus den Seil geht es, ohne auf den Flug Einfluss nehmen zu können, vorbei an Bäumen...


.... und Zäunen

... teilweise flogen die Modelle recht weit.

Nach der glücklichen Landung muss kontrolliert werden, ob noch alles an der richtigen Stelle sitzt.

Justus hatte auch seinen Fox dabei

Tamino mit seinem kleine Heli, den er auch im Außenbereich bei Wind beherrscht


Volle Konzentration

Unsere Flugschüler Till, Niklas (großes Bild) und Aaron (links) im Lehrer Schüler- Betrieb mit unserem Easy Star

Sebastian´s Pibros im späten Abendlicht

Jannis flog seinen E- Trainer bis zur Dämmerung


Ein schöner Abend geht zu Ende

 

Die Bilder stammen von Dirk und Winfried,
die Texte steuerte letztgenannter bei

 

Bilder vom 13.05.2016

Obwohl sowohl das Datum als auch die ersten Eisheiligen kein Flugwetter versprachen, so konnten dennoch an unserem Jugendabend einige Schöne Flüge gemacht werden.


Nach dem Kraremannstag versuchten sich einige Interessenten erstmals im Lehrer-Schüler Betrieb. Der kräftige Seitenwind verlangte nicht nur den Flugschülern volle Konzentration ab.

Dirk mit Aaron und rechts Eric


Eric baut sein Modell auf...

...Eric´s Twin Star

... Unser jüngstes Mitglied Jakob fliegt mit seinem Fluglehrer und Opa den Mentor.

 

 

Bilder vom 07.05.2016

Fast vorsommerliche Temperaturen und ein toller Himmel bescherten uns am Samstag tolles Flugwetter.


An Achim´s DG303 Elan wir das gespannte Gummiseil eingehängt


Ein letzter Check vor dem Start..


... und dann geht es los. Wenn das Modell beschleunigt hat, wird der starke Elektromotor eingeschaltet und dann geht es zügig auf Höhe


Hartmut hat das gleiche Modell und startet es auch mit dem Hochstartgummi

Hartmut´s Modell im schnellen Vorbeiflug


Sternmotoren im Doppelpack, beide Modelle sind mit einem 250ccm 5 Zylinder Sternmotor versehen

Achim´s bereits bekannte Sukhoi SU29...


...und Hartmut´s neue DH Beaver

 


Das riesige Modell ist mit einer ganzen Reihe von Sonderfunktionen versehen. Elektrostart, elektrische Seilwinde für die Schleppleine, Landeklappen. Ein tolles Modell vor grandiosem Eifeler Himmel.

 

 

Bilder vom 06.05.2016

Nach einem kurzen Versuch vor einer Woche sollte heute die Stunde der Wahrheit kommen. Mal sehen, ob das im Winter gebaute Freiflugmodell Lilienthal auch wirklich fliegt.


Justus präsentiert stolz seinen selbst gebauten Lilienthal Gleiter


Und das Modell fliegt auf Anhieb super

Und es folgten noch einige Handstarts


Nach den Freiflugübungen war Lehrer Schüler Betrieb mit unserem Easy Star angesagt

Aaron erstmalig im Lehrer Schüler Betrieb


Einige der Bilder machte unser Tobias (links im Bild)


Ein schöner Freitag Abend geht zu Ende

 

 

Bilder vom 01.05.2016

"Endlich trocken" kann man diesen Sonntag nach Mittag beschreiben. Nur die Temperaturen und der kalte und böige Nordwind ließen noch keine Frühlingsgefühle aufkommen.

Hier ein paar wenige optische Eindrücke von Achim´s Salto mit Elektro- Turbine:

Das Modell wird über einen sehr stark vorgespannten Gummi hochgestartet. Rechts im Bild sieht man die Tragflächenführung die diese während des Starts "gerade" hält

Hier gibt es ein paar zusammengeschnittene Serienbilder vom Startablauf

Schöner Anflug mit butterweicher Landung

...und weil's so schön war gleich noch einmal

Cockpit von Achims Segelflugmodell ??

 

Bild vom 18.04.2016

Ganz spontan entstanden die nachstehenden Bilder. Ein toller Himmel zu dem die Temperaturen noch nicht so ganz passen wollten.

 

Karl Heinz´s neuer Mentor beim Erstflug


Das war meine kleine Flotte

 

 

Bild vom 04.04.2016


Ein eher seltenes Bild, fast Windstille und nur gering bewölkt. Nach dem starken Wind am Sonntag eine echte Wohltat

 

Bilder vom 02.04.2016

Hartmuts neues Segelflugmodell "Twister"


Peters neues Modell Sport CUB S2.

 

Bilder vom 28.03.2016

Wir hatten an Ostermontag zur Saisoneröffnung eingeladen und dann so was! Sturm, Regen- und Hagelschauer begleiteten und fast den ganzen Tag, so das der größte Teil der Eröffnung in unserer beheizten Hütte stattfand.

Hagelschauer hielten unseren Grillmeister Hartmut nicht von seinem Vorhaben ab. Der kräftige Wind verwandelte die Holzkohle blitzschnell in eine heiße Glut.


In der Hütte haben wir es uns bei Speisen und Getränken gut gehen lassen

Im Nachmittag riss dann doch mal die Wolkendecke auf und Markus packte seinen neuen Viperjet aus. Den Erstflug werden wir sicherlich bei passendem Wetter erleben


Hartmut war im Winter fleißig und er hatte seine brandneue DH Beaver dabei. Bei den Wetterbedingungen reichte es für einen Motorprobelauf und einen Reichweitentest.
Das große Modell mit 3,8m Spannweite ist mit einem 5 Zylinder Stern 4 Takt Benzinmotor mit 250ccm Hubraum versehen und kann wie ein PKW ferngesteuert gestartet werden.
Auch hier sind wir schon alle auf den Erstflug sehr gespannt.


Die Stars in der Hütte waren bei Groß und Klein die Flugsimulatoren, an denen trotz des miesen Wetters nach Herzenslust geflogen werden konnte.


Kurze blaue Lücken am Himmel gab es auch

Trotz des bescheidenen Wetters war es ein schöner Nachmittag am Modellflugplatz.

Vielen Dank an alle in Namen des Vorstands, die zum guten Gelingen der Saisoneröffnung beigetragen haben.

Jetzt warten wir alle auf den nahenden Frühling, damit die tollen Modelle auch in der Luft bewundert werden können.

 

 

Bilder vom 21.03.2016


Unser neuer Windsack 2016 strahlt am grauen März Himmel.
Vielen Dank an Edith und Helmut, die sich seit vielen Jahren um die ständige Erneuerung des Windsacks kümmern.
Die rauen Winde der Eifel, Kälte und Wärme nagen ständig am Material.
Wie ich hörte, war unser jüngstes Mitglied Jakob auch an der Erneuerung des Windsacks beteiligt.


Mit dem neuen Windrichtungsanzeiger flog es sich noch besser :-)

Jetzt hoffen wir alle auf gutes Wetter bei der Saisoneröffnung an Ostermontag. Ich bin schon sehr gespannt, was es an neuen Modellen zu sehen gibt.

 

 

Bilder vom 13.03.2016

Norbert schickte mir ein Bild von seinem neuen TREX 500 Dominator, der heute seinen Erstflug absolvierte. Er schrieb "alles heil geblieben ohne Überraschungen".

 

 

Bilder vom 12.03.2016

Ganz spontan hatten sich einige am Modellflugplatz eingefunden.


 Der Modellflugplatz ist noch mit ca. 10cm Schnee bedeckt.

Mirko hatte (u.a....) seine BF109 mitgebracht und er flog sie souverän wie immer


Mütze und / oder Kapuze waren bei dem frischen Ostwind Pflicht.
Zwischendurch konnten wir uns am Flugsimulator in der beheizten Hütte wieder aufwärmen.

Die Kufen meines Helis versanken im weichen Schnee, man sollte halt im Winter Kufen unterschnallen...

... oder wie bei Mirko und meinem Xeno direkt auf dem Rumpf landen.


Das Muster der Platten unserer Betankungsstellen ist auch im Schnee zu erkennen

 

 

Bilder vom 27.02.2016

Nach längerer Wetter bedingter Pause hier ein paar Bilder von Ralfs "eisigem Auftritt":

 


Strahlend blauer Himmel und kräftigem und schneidenden Ostwind lässt die Kälte nur vermuten. So hielt die Freude am Modellfliegen nicht besonders lange an.
Danach konnten wir uns in der Halle aufwärmen.

 

 

 

Bilder vom 01.01.2016

Das Jahr 2016 begann mit modellflugfreundlichem Wetter. Der Wind der letzten Tage hatte sich gelegt und gelegentlich kam auch mal die Sonne zum Vorschein.
Hier ein paar optische Eindrücke:


Das Bild entstand noch am 31.12., hätte aber auch heute sein können. Nur der Wind hatte sich fast komplett gelegt

Rauno mit seinem Raptor

 

Gaston probte tiefen Rückenflug mit seinem TREX 450

Das ist mein T Rex 500, der auf den nächsten Flug wartet

Blühende Gänseblümchen in der Eifel am 31.12....

... und die Würmer haben uns in der feuchten Witterung unzählige "Hügelchen" beschert.