::: Jet Power Bad Neuenahr- Ahrweiler 16.09.2006 :::

 

Winfried Ohlgart und seine "Mannen" hatten auch 2006 zur Jet Power, der ultimativen Jetmesse auf den Flugplatz Bengener Heide nach Bad Neuenahr- Ahrweiler eingeladen. Hier konnte man 3 Tage auf dem Boden und in der Luft bewundern, was die Jet Szene alles zu bieten hat.
 

Die nachfolgenden Bilder zeigen einen Teil der ausgestellten und geflogenen Modelle.

  gleich am Eingang im Ausstellungszelt wird man von einer riesigen Turbo Prop Maschine begrüßt

  tolles Zubehör wie diese Fahrwerke gehören einfach dazu

Jet - Zweckmodell mit tollen Airbrusch- Lackierungen

Graupners neues Jet Modell Hawk

eins der ersten Jet Flugzeuge, eine riesige ME262 als Nachbau des Flugzeugs aus dem 2. Weltkrieg

  sehr naturgetreue F86

auch schon ein Oldtimer, eine F100

und eine Phantom, wie sie auch (noch) von deutschen Geschwadern geflogen wird

  links die Hunter und rechts eine Saab Draken

ein bisschen James Bond Feeling mit der BD5


und die vielen tollen Nachbauten, deren Vorbilder der Verfasser dieser Zeilen nicht alle kennt.

und die turbinengetriebenen Hubschraubermodelle, rechts ein Versuchsträger für ??

das Jet- Fliegen nicht teuer sein muss, zeigte die Fa. Graupner mit diesem kleinen Impellermodell, das auch im Flug überzeugen konnte.  

Flugmodell aus dem Schaumstoff Elapor mal anders, bestückt mit einem bzw. 2 kleinen Turbinen.


und natürlich die Technik. Die Hersteller zeigten kleine und große Turbinen. Die angegebenen Schubwerte liegen zwischen 30 und 320N

  eine 2 Wellenturbine für Turbo Props komplett aufgebaut und im Schnitt

Neue Booster am Stand der Fa. Graupner mit 80N Schub

...und Booster für die Ruder. Gesehen am Stand der Fa. ACT

edle Materialien (Faserverbundwerkstoffe so weit das Auge reicht) in perfekter Verarbeitungsqualität

die "manntragende Zunft" war als Polizeihubschrauber am Platz.

Das Gelände Bengener Heide ist sicher für jeden Jet Piloten ein tolles Erlebnis. Ideales Wetter, 600m befestigte Start- und Landebahn, freier An- und Abflug, toller Blick in eine traumhafte Landschaft, was wünscht sich ein Jet Pilot mehr?
Die professionell vorgeflogenen Modelle waren allesamt eine Augenweide und man konnte sich einfach nicht "satt sehen". Von 10:00 Uhr morgens bis ca. 20:00 Uhr abends wurde im 12 Minuten- Takt nonstop geflogen.

Die große Hawk von Skygate Collection, hier mit einem der Erbauer Andreas Ruppert

Peter Michels tolle Airliner, ebenso perfekt vorgeflogen

Nachbau der SR71

viele begeistert Zuschauer

 
Die Luftfahrtabteilung der Fachhochschule Aachen zeigte das Projekt Nurflügelflugzeug als Modell. Das Modell wird von 2 Frank Turbinen angetrieben und wird im Frühjahr 2007 seinen Erstflug absolvieren.

 

Und dann zum Schluss in der Nacht von Freitag auf Samstag die Nachtflugshow vom Team Robert Sixt. Alleine für diese Nachtflugschau ist Bad Neuenahr ein Reise wert. Leider konnte ich mit meiner Kamera bei dem schwachen Licht keine Bilder mitbringen.

 

Bericht und Bilder Winfried Roder