Elektro- Freundschaftsfliegen der Ampere- Junkies

 beim Goldenen Grund e.V. vom 03.-06.06.2010

 

 

Als begeisterter Speedflieger hat unser Uli das o.g. Treffen ausfindig gemacht und kurzerhand fuhren wir (Uli und Winfried) am Samstag zu diesem Treffen um uns das ganze mal LIVE als Zuschauer anzusehen.

Der Modellflugplatz der Modellfluggruppe Goldener Grund e.V. (www.mfg-goldener-grund.de) liegt in einer malerischen Landschaft bei Hünfelden- Kirberg in der Nähe von Limburg.


Bei traumhaften Hochsommerwetter (30°C und Windstille) trafen sich Wettbewerbsflieger, Hersteller von Elektromotoren und Freunde der schnellen Elektroflugmodelle (Speed Junkies) zu einem lockeren Erfahrungsaustausch.


Zu Beginn stellten F5B Weltmeister Guntmar Rüb und Heiko Greiner die Wettbewerbsbedingungen vor und jeder Interessierte konnte ganz ohne Wettbewerbsstreß mit seinem Modell die vorgeflogenen Durchgänge nachfliegen.


Die Meßeinrichtung des Wettbewerbs stand zur Verfügung und es sah schon beeindruckend aus, wie präzise die Strecken und die Wenden geflogen wurden. Mit einer Motorlaufzeit von ca. 2 Sekunden!! war die Höhe für die nächsten Strecken schnell erreicht.


F5B Modelle Go one 7 von Guntmar Rüb und Heiko Greiner. Der Rumpf des Modells ist regelrecht um den Akku "herumkonstruiert"

F5B Modell der Niederländer Modellflieger

Eher alttagstaugliches Modell und trotzdem sehr schnell unterwegs

Luftschrauben und Modelle für "alle Fälle"

Im Rumpf geht es recht eng zu


Bei so viel Energie in einem Modell ging die Post schon richtig ab


Der modifizierte Micro Jet ließ den Fun Jet Ultra ganz schön alt aussehen und auch der Pylonflieger war recht schnell unterwegs

Die Elektromotor- Spezialisten unter sich


Das schnellste Modell des Tages war während unserer Anwesenheit dieses mit gemessenen 420km/h!! Meine Videokamera war für das Modell viel zu langsam!!

 


Der Seidel Sternmotor dieses Modells war nicht elektrisch und überzeugte durch einen klasse Klang

Herzlichen Dank an die Organisatoren für dieses tolle Treffen.

Weitere Bilder und Daten vom Treffen gibt es auch hier bei RC Network

 Die Bilder und Texte stammen von Winfried