::: Euroflugtag 2011 :::

 

Vom 05. bis 07.08.2011 fand der diesjährige Euroflugtag des Aero Clubs Rheidt statt.

Das Fluggelände liegt zwischen Köln und Bonn und wir (Tanja, Sebastian, Elisabeth und ich) haben uns ganz spontan entschlossen, einen Abstecher dort hin zu machen.

Der Euroflugtag ist ein internationaler Modellflugtag und die Piloten kommen aus dem gesamten europäischen Region.
Der Sonntag ist der letzte der tollen Tage und wir konnten bei dem trockenen Wetter noch einige tolle Modelle bewundern. Der zum Teil kräftige Querwind verlangte den Modellen und vor allem den Piloten einiges ab.

 


Ganz schön groß waren die Modelle, auf den rechten Bildern und dem großen eine Stearman PT17 mit Valach 4 Takt- Sternmotor mit 800ccm Hubraum.
Vertreten waren in Rheidt mehr als 20 zulassungspflichtige Modelle, angefangen von etwas über 25kg bis 160kg.


Die bumble Bee (ich hoffe, das ist so richtig geschrieben?), die fast so groß ist wie das Original


Extra und Piper tourquen um die Wette


.. und im nächsten Moment Jet mit Extra

...oder SU.. solo oder im Team


Ein schöner Airliner mit Turbine(n?)


Hier eine Auswahl der Modelle von Gerhard Reinsch (Toni Clark Practical Scale GmbH). Oben groß im Bild die Pitts mit Valach 4 Takt- Boxermotor mit 170ccm, unten links der Albatros und ganz rechts ein neues Modell, der Nachbau eines japanischen Bombers. Letzteres wiegt ca. 60kg und wird vom Valach 4- Takt- Sternmotor mit 420ccm angetrieben.


Schönes Hubschraubermodell LAMA mit Turbinenantrieb


Die Jets waren zahlreich vertreten..


u.a. auch Joel mit Vater Eckart

Die Stars der Veranstaltung waren die Oldtimer, wie z.B.

DH Chipmunk

DH Comet

DH ??


...diverse Nachbauten von Kampfflugzeugen...


....und die vielen Doppeldecker aus allen Epochen

 


Schöner Nachbau einer Canadair 415(?) mit 2 Turboprop- Antrieben


Das Red Bull Team zeigte schönen Synchron- Kunstflug, smoke on!


Bei dieser Ryan PT20 war nicht nur das Modell, sondern auch der Motor selbst gebaut. Der Sprecher meinte dazu beides echte FKK (Franz Kayser Konstruktionen).

Schleppflugzeug, das

...den Kunstflugsegler auf Höhe brachte

Einige Segelflugmodelle mit Turbinenantrieb waren ebenfalls vertreten

 


Die Gruppe Down Patrol aus England hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Flugzeugtypen nachzubauen und zu fliegen.
Rechts auf dem Bild Hermann mit seiner Sopwith Pup, der in den Club aufgenommen wurde. Mit dem gleichen Modell war er auch auf unserem Jubiläumsschaufliegen 2010.


Zwei Modelle mit Pulsotriebwerk jagten unüberhörbar über den Platz, für die Kamera schon fast zu schnell


Deutlich leiser als bei den Pulsos ging es bei der relativ großen Turbo- Raven zu. Diese wurde von einem sehr leistungsfähigem Elektroantrieb angetrieben, geschätzte 14S und ein paar kW Leistung!


Großer 3 Zylinder (Halb-) Sternmotor, der auch in Aktion zu bestaunen war. Im Leerlauf konnten man der Luftschraube hinterhersehen und der Klang war schon einmalig.

 

Es war ein schöner Nachmittag bei den Modellflugfreunden in Niederkassel- Rheidt, bei dem viele neue Eindrücke mit genommen wurden und bestimmt noch lange im Kopf und in den Ohren sind.
Die Bilder geben sicher nur einen kleinen Teil der tollen Modelle wieder.

 

Die Bilder und Texte stammen von Winfried