:::  Sechstes Modell- Segelflugtreffen am 01.09.2013 :::

Modellfluggruppe KRANICH Simmerath

 

 

Der erste Sonntag im September ist schon Tradition. Zum sechsten Mal fand bei etwas kühlerem aber dafür trockenem Wetter unser 6. Segelflugtreffen statt. Nach Regen am Samstag zuvor und starkem Wind am Montag danach lagen wir mit dem Termin goldrichtig.

Wir konnten viele bekannte Gesichter wieder sehen und auch viele Neue gesellten sich unter die Aktiven.


Tolle Modelle mit ebenso tollen Piloten.

Zuerst kommen die fleißigen Schlepppiloten, ohne deren Mithilfe ein so schönes Treffen gar nicht möglich gewesen wäre:


"Mister Space Walker" Achim schleppte unentwegt Modelle in den Himmel. Das selbst erbaute Modell wird inzwischen von einem Viertakt- Boxermotor mit 210ccm angetrieben. Mit dieser Leistung sind selbst die großen Segelflugmodelle schnell auf Ihrer Ausgangshöhe angekommen.


Gleich 2x Pilatus Porter, links das Modell von Huub...

...und hier das Modell von unserem Markus

Do27 von unserem Hartmut

Das Formelle musste auch erledigt werden und dann ging es auch gleich los:


Ein gutes Schleppteam schafft es mit einem Big Lift eine recht große LO100 sicher an den Himmel zu schleppen. Die LO wird von Robert und der Big Lift vom Bernd gesteuert...

Der Schlepp mit dem Space Walker geht deutlich schneller


Ralf mit seiner riesigen Ka 8b


Was sagt denn die gute Dame?


Der Salto von Karl Heinz hat durch das V- Leitwerk und wenig V- Form in der Fläche ein schönes Flugbild.

Jörg mit seiner ASW24. Er hat unter anderem auch den Rumpf des Salto gebaut


Siegfried gehört auch seit vielen Jahren zu unseren Stammgästen, hier mit seiner ASH26


Jürgen mit LS3


Pascal hatte die ASW19 dabei

Unser Stammgast Arthur mit seinem Puchaz...

...und Zlin 125

Josef mit seiner SF27 im Wettbewerbs- bewährten Schlepp hinter Bernd´s Big Lift

Schönes und nicht alltägliches Modelle LAK 17a, geflogen von Rob


Warten auf den nächsten Schlepp...


....und ab geht´s


Modelle gab es viele aus den verschiedenen Epochen der Segelfliegerei

Herbert fliegt die ASW28


Karl mit ASW22, die alternativ auch elektrisch auf Höhe kommt

Denis hatte den Easy Glider mit dabei und Seilhüpfen gab es auch zu sehen.

Tom mit Pilatus B4


Hartmut mit ASW15

In der Mitte oben im Bild und beim Start unser treuer Gast Thomas mit seiner 304S Shark


Yannic mit seinem Modell?

Johannes mit Ka8

Maarten hatte einen richtigen Oldtimer, einen Spatz mitgebracht


Johannes liebt es dynamisch, oben der schnelle Segler Stingray und links sein F3A Modell Metis, mit dem er gekonnt das F3A Kunstflugprogramm zeigte.

Johannes mit Fun Cub nimmt Denis Easy Glider mit


Auch das gab´s am Rande. Lehrer Schüler Betrieb mit Joanna

Es war schon einiges los bei den "KRANICHEN"

 


Hmmmm, das Team am Grill mit Johannes und Oliver hatte alle Hände voll zu tun

Ebenfalls Hmmmm

...und hier Hmmmm

 

Es war ein gelungener Tag, der hoffentlich allen viel Freude gemacht hat.
Wir danken allen, die zum guten Gelingen des Treffens beigetragen haben. Es war ein Treffen, bei dem nach Herzenslust geflogen werden kann und so lautete war auch unser Motto.

Wir bedanken uns bei den disziplinierten Piloten mit Ihren tollen Modellen, den fleißigen Spendern und nicht zuletzt bei allen Helfern, die dieses Treffen ermöglicht haben.

Wenn jemand in Bild und Wort nicht erwähnt sein sollte, so ist dies keine böse Absicht.

Ich hoffe, wir sehen uns beim nächsten Segelflugtreffen 2014 wieder in Simmerath.


Euer Winfried

Vielen Dank für die schönen Bilder, die zum Teil aus Tanja´s und Elisabeth´s Kamera stammen