::: 50 Jahre Condor e.V. Würselen :::

 

 

Die Modellflieger vom Condor Würselen hatten zum 50 jährigen Bestehen zur Flugshow eingeladen. Einige aus unseren Reihen haben unsere Vereinsfarben am Sonntag vertreten und ein bisschen bei den Aktiven mitgemacht.
 


Bei strahlendem Sonnenschein und fast Windstille begrüßte Ralph die zahlreichen Piloten. Thorsten machte uns mit den Gegebenheiten und der Organisation vertraut

Wir hatten den Modellflugfreunden aus Würselen ein kleines Geschenk zur Erinnerung an dieses Jubiläum mitgebracht.


Die Simmerather mit ihren Modellen und beim Knüpfen neuer Kontakte

Das Kuscheltierfliegen und der Bon Bon Abwurf dürfen in Würselen nicht fehlen und es zieht immer wieder die Eltern mit ihren Kindern an.

Viele schöne Flugmodelle gab es zu bestaunen


Die Kinder können den Bon Bon Abwurf kaum abwarten


Erstklassige Piloten mit atemberaubenden Flugmanövern in Bodennähe


Die nächsten warten auf den Start


Andrang im Zuschauerbereich


Im Clubhaus zeigten Stefan und seine Vereinkollegen Modellflugartikel aus den Anfängen der Fliegerei. Ein Wunder wie die Modelle diese damals großen Fernsteuerungskomponenten aufnahmen.
Ein sehr gelungener Überblick.


Jürgen mit seinem großen und tollen Jet Ranger


Helmut und Edith bei ihren Modellen


Achims schöne Stearman

Mit einer Tragfläche, mit 2 und mit 3, die Vorbilder der Modelle stammen aus den Anfängen des Motorflugs.

Die beiden Airliner Junkers Ju52 aus den 30er Jahren und ein modernerer Jet


Team Piper beim Abbau


Viele tolle Modelle

Etwas ganz besonders zeigte dieser Modellpilot mit seinem Kunstflug- Fesselflieger. Die Figuren sahen sehr spektakulär aus und wurden gekonnt geflogen.

Ralph mit seiner großen ME163

konzentrierte Piloten

Helmut mit seiner Pitts

Achim hatte mit seiner Stearman einige Segelflugmodelle geschleppt


Der Pilot der Katana zeigte ein tolles Programm


Tolles Hubschraubermodell mit Turbinenantrieb, der Nachbau des Lama

Zwei schnelle Feger. Ein Modell mit Elektroantrieb und das zweite mit einer Turbine. Beide Modelle waren fast gleich schnell


Jannis packt sein Modell ein

Guido mit seiner SU35


Ein bisschen Nostalgie. Die beiden früheren Fernsehstars Wum und Wendelin auf einer fliegenden Scheibe

Es war ein schöner Flugtag mit vielen tollen Vorführungen.

Vielen Dank an die Organisation und an diejenigen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Ich hoffe, wir sehen viele der Schlepppiloten und Segelflugpiloten am kommenden Sonntag, den 10. September auf unserem 10. Segelflugmeeting der Modellfluggruppe KRANICH in Simmerath.

 

Die Bilder Stammen von Elisabeth und Winfried,
die Texte steuerte Letztgenannter bei