::: Vereinsinterner Fun- Wettbewerb am 17.06.2018 :::

 

 

Unser letzter vereinsinterner Wettbewerb hat 2013 als Speedwettbewerb stattgefunden und das ist schon eine Weile her.

Unser Uli ist der kreative Kopf für Wettbewerbe und er hat sich einen neuen Wettbewerb ausgedacht. Dabei sollen alle Teilnehmer mit den verschiedenen Modellen eine Chance auf einen Gewinn haben. Die Aufgaben sind so gewählt worden, das sie von Einsteigern und Experten gleichermaßen erfüllt werden können. Das Motto war "Dabei sein ist Alles" und der Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Die Wettbewerbsbedingungen gibt es zum Nachlesen in der Rubrik "Download".

Der Himmel war zwar bedeckt und es war auch etwas windig aber es war den ganzen Tag trocken.

Der Aufbau beginnt und die Modelle werden präpariert

Die Zeitnehmerinnen und die Wettbewerbsleitung sind bereit.

 

Im der ersten Aufgabe ging es um die Geschicklichkeit. Während des Fliegens mussten lehre Flaschen von einem auf einen anderen Tisch in möglichst kurzer Zeit transportiert werden. Aber keine Sorge die Flaschen waren leer und hatten vorher nur antialkoholischen Inhalt..... Gewinner des Durchgangs war derjenige, der für die Aufgabe die geringste Zeit benötigte.

... und schon geht es los


Angespannt..

Dirk beim Umräumen..

Die Zuschauer verfolgten die lustigen Aktivitäten


Uli´s flinke Umräumaktion

Burkhard nach der Umräumaktion

Bei Norbert stehen noch alle Flaschen in Ausgangsposition

 

Die zweite Aufgabe bestand darin, das nach dem Start und geflogener Platzrunde innerhalb einer Minute möglichst viele Looping geflogen werden mussten. Gewinner des Durchgangs war derjenige, der die größte Anzahl von noch erkennbaren Loopings geflogen ist. 

 

Vorbereitung für den nächsten Start

Die Konkurrenz wurde genau beobachtet

 

In der dritten Aufgabe wurden kleine Becher mit 20 Erbsen gefüllt und diese an geeigneter Stelle am Modell befestigt. Derjenige, der nach der Landung die meisten Erbsen im Gläschen hatte, der hatte den Durchgang gewonnen.


Hier Ulis Modell. Er hatte sich eine besondere Befestigungsmethode ausgedacht und versorgte alle Teilnehmer mit Gläschen und Erbsen


Unser Uli ist bekannt für seine lustigen Wettbewerbsideen und ihm gilt ein besonderer Dank.

 

Nach 2 Durchgängen standen im Nachmittag die Platzierungen fest.

Jannis und Uli belegten mit Punktgleichheit den ersten Platz und waren damit die glücklichen Sieger. Den zweiten Platz belegte Bernd.
 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.
Besonders erfreulich ist der erste Platz für unseren Jugendlichen Jannis, der sich souverän im Wettbewerb geschlagen hat.

 

Die genauen Details und Ergebnisse des Wettbewerbs könnt ihr euch hier herunterladen.

 


Am Ende des Tages zog die Schafherde an uns vorbei.

 

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Wettbewerbs beigetragen haben.

 

 

Die Fotos und Texte stammen von Winfried