Jet Modell BAe Hawk

 

 

Nach seinem Jet Albatros hat Hartmut sich wieder einen besonderen Leckerbissen der Jet- Fliegerei ausgesucht.
Es handelt sich hierbei um den Nachbau der BAe Hawk, die manntragend unter anderem von den weltbekannten Kunstflugstaffel Red Arrows geflogen wird und durch diese weltberühmt wurde. Die Red Arrows sind das Kunstflugteam der britischen Luftwaffe Royal Air Force. Sie gelten als eine der besten Kunstflugstaffeln weltweit. Weitere Informationen zu den Red Arrows und zum Flugzeug findet man u.a. auf der offiziellen Seite der Royal Air force
http://www.raf.mod.uk/reds

Das Model ist ein vorbilgetreuer Nachbau im Maßstab 1:3075, hergestellt von Fa. Skygate Colection. Das Modell ist vom Hersteller in moderner Voll GFK (Glasfaserkunststoff) Bauweise hergestellt und erreicht für seine enorme Größe ein Trockengewicht (ohne Treibstoff) von 19kg. Auf der Homepage des Herstellers http://www.skygate-collection.de findet man zum Modell eine Reihe von Informationen und ein Video des Modells.

Die technischen Daten:

 

Spannweite: 2,53 m

Länge: 3,19m

Gewicht: ca. 19 kg

Antrieb: 16 kg Turbinen

Treibstoff: 4 Liter Petrolium (oder Kerosin) mit 5 % Öl

 

Angetrieben wird Hartmuts Modell von einer 160N (16kg) Schub liefernden Modellstrahlturbine vom Typ Booster. Diese von Graupner vertriebene Turbine zeichnet sich durch eine enorme Zuverlässigkeit aus. Sie spricht sehr schnell auf Gaswechsel an und ist relativ sparsam im Verbrauch.

Und nun zu Hartmuts Modell:

 
Die Teile vermitteln einen ersten Eindruck der Größe des Modells

und schon einige Zeit weiter..

der gigantische Rumpf des Modells mit Erbauer

Detailaufnahme des Fahrwerks


Und nun die flugfertige Hawk auf unserem Modellflugplatz bei den Startvorbereitungen. Die lange Kabinenhaube ist noch geöffnet.
Hartmut hat inzwischen (08/2006) bereits viele erfolgreiche Flüge mit seinem Modell gemacht. Er hat auch schon auf einigen Veranstaltungen teilgenommen. Hier zum Beispiel "Jets over Pampa) in Helchteren in Belgien. Bei diesem Supertreffen der Modelljets ist fast alles zu bewundern, was der Jet- Bereich zu bieten hat. Näher Infos, viele Bilder auch von Hartmuts Hawk findet man auf der Internet- Seite von
Jets over Pampa.
Er war auch beim Flugplatzfest am 29.07. bei unseren Modellflugfreunden Feuervogel Büllingen in Belgien vertreten (siehe "Links International").

Weitere Bilder vom Modell und ein Video vom Start befindet sich in der Bildergalerie.